Auf dem Planeten Erde gibt es endlose kostbare Steine ​​und Mineralien, die ein Abenteurer finden kann. Traditionell sind sie mit der Astrologie verwandt, insbesondere mit den Tierkreiszeichen: Widder mit Jaspis, Löwe mit gelbem Topas, Schütze mit Lapislazuli ... In diesem Artikel präsentieren wir eine Liste der wertvollsten Gesteine ​​und Mineralien der Welt .

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Artikelverzeichnis

Liste der wertvollsten Gesteine ​​und Mineralien der Welt

Ágata

Achat ist eine mikrokristalline Variante von Quarz, insbesondere ist es eine Vielzahl des Minerals Chalcedon, das präsentiert wird Bänder in verschiedenen Farben von gleicher Tonalität, undurchsichtig und durchscheinend.




Dieses Mineral ist in gefunden vulkanische Formationen de aktive Vulkane und seine Größe kann von einigen Millimetern bis zu mehreren Metern variieren. Die wichtigsten Lagerstätten dieses Edelsteins befinden sich in Südbrasilien, den USA, Uruguay, Argentinien, Indien und Madagaskar.

Aquamarin

Aquamarin ist aufgrund seiner Qualität ein hoch geschätztes Juwel in der Schmuckindustrie große Härteund ermöglicht eine breite Palette von Schnitten. Seine grünlich-blaue Farbe erinnert zusammen mit seiner Farbe und Helligkeit weitgehend an Meerwasser. Eigentlich ist dieser Edelstein eine Variante von Beryll, wie es bei Smaragd der Fall ist, worüber wir später sprechen werden.

Die wichtigsten Minen, in denen es gefunden wird, sind die in Brasilien, insbesondere in Bahia, Espíritu Santo und Minas Gerais, obwohl die gefragtesten Exemplare in der Uralgebirgebefindet sich in Rusia. Es gibt auch zahlreiche Aquamarinvorkommen in Italien, Sri Lanka, Indien und den Vereinigten Staaten sowie in mehreren afrikanischen Ländern wie Kenia, Madagaskar, Nigeria und Tansania.

Alexandrit

Die Variante von Chrysoberyl bekannt als Alexandrit o Alexandrit Es ist einer der merkwürdigsten Steine ​​auf dem Planeten aufgrund seiner charakteristischsten Eigenschaft: Farbe ändern abhängig von dem Blickwinkel, aus dem Sie es betrachten.

Sein Gewicht kann zwischen 3,5 und 4 g variieren und es kristallisiert in rechteckigen Prismen, ob einfach oder modifiziert, sowie in gerollten Kristallen, was den Anschein erweckt, dass es aufgrund der lebhaften Reflexionen, die durch die kristallisierten Strukturen erzeugt werden, seine Farbe ändert.

Um eine größere Anzahl von Reflexionen zu präsentieren, wird es eingraviert CabochonDies ist eine Art der Edelsteinschnitzerei, bei der der polierte Stein in einer abgerundeten Form und mit einer konvexen Spitze auf einer flachen Basis belassen wird.

Dieser Edelstein befindet sich in ganitischen Ländern wie Minas Gerais (Brasilien) und dem Ural (Rusia), die Insel Ceylon und die Vereinigten Staaten.

Amatista

Amethyste finden sich im Inneren von Geodendas heißt, der Hohlraum eines Gesteins, in dessen Wände Mineralien mit größerer oder geringerer Kristallisation eingebettet und nach innen projiziert sind.

Dieses Gestein ist eine makrokristalline Sorte von violett gefärbtem Quarz, dessen Intensität je nach der Menge des darin enthaltenen Eisens variiert. Darüber hinaus zeigen einige Bereiche gelbe Reflexionen und die Spitzen können dunkler sein oder sich allmählich verschlechtern, bis sie farblos sind.

Amethyst ist ein sehr anfällig für HitzeWenn es also über 300 ° C erhitzt wird, ändert es seine Farbe je nach Temperatur in Orange, Grün, Gelb oder Braun.

Die wichtigsten Amethystvorkommen befinden sich in Deutschland, im Ural (Russland), in Sambia, Brasilien, im Artigas-Departement (Brasilien), in Kanada, Indien, Sri Lanka und Tunesien, Unter anderem.

Bernstein

Der Edelstein bekannt als Bernstein, árabe o Succino Es ist ein Gestein aus dem versteinerten Pflanzenharz von Nadelbäumen und Angiospermen. Hat die Fähigkeit zu schweben auf dem Wasser, daher der Name, der vom Arabischen abgeleitet ist und wörtlich bedeutet was im Meer schwimmt.

Die ursprüngliche Bernsteinquelle ist die Region Ostsee. Das älteste vom Menschen bearbeitete Stück stammt aus der Zeit vor etwa 30.000 Jahren und wurde in Hannover gefunden. Bis heute ist es in der Solutrense der Altamira-Höhle (Santillana del Mar, Kantabrien, Spanien) sowie in Frankreich, Litauen, Polen, Lettland, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Nicaragua und Kolumbien zu finden.

Quartz

Quarz ist ein Mineral auf Kieselsäurebasis. Ist er am häufigsten Mineral der Erdkruste, hauptsächlich weil es in einer großen Anzahl von metamorphen, sedimentären und magmatischen Gesteinen gefunden werden kann.

Darüber hinaus wird es von der Esoterik aufgrund seines Wertes als Amulett oder Talisman für bestimmte Tierkreiszeichen wie Widder, Jungfrau oder Steinbock.

Amethyst oder Citrin sind unter anderem einige der vielen Quarzsorten, die von der Gemmologie gesammelt werden. Es gibt eine hoch geschätzte Sorte, die als bekannt ist Bergkristall gekennzeichnet durch völlige Transparenz und ohne Farbfehler. Diese Variante finden Sie in Minas Gerais (Brasilien)

Andere Quarzvarianten sind: weißer oder milchiger Quarz, Rauchquarz, rosa Quarz, blauer Quarz, grüner Quarz, Achat, Jaspis, brauner Quarz, Chalzedon, Chrysopras ...

Diamant

Diamant ist einer der wertvollste Mineralien der Welt für seine physikalischen und optischen Eigenschaften, alle bemerkenswert. Es hat eine extrem starre Kristallstruktur, die in Kombination mit seiner hohen Transparenz zu einem klaren, farblosen Erscheinungsbild der meisten natürlichen Diamanten führt.

Da es Diamant optisch sehr ähnlich ist, ist das synthetischer Zirkonia Aufgrund seiner geringen Kosten und Haltbarkeit ist es seit 1976 der wichtigste gemologische Konkurrent von Diamanten. Es ist ein hart synthetisiertes Material, frei von optischen Fehlern und mit wenigen Ausnahmen normalerweise farblos. Es sollte nicht mit Zirkon verwechselt werden, was später besprochen wird.

Die wichtigsten Diamantenvorkommen befinden sich in Indien, Namibia, Brasilien, Sierra Leone, Kolumbien, Venezuela, Peru, Mexiko, den USA, Ghana und Südafrika.

Smaragd

Smaragd ist eine andere Sorte von Beryll, einem Mineral, das Chrom und Vanadium enthält. Insbesondere ist der Smaragd grün und seine Härte variiert gemäß der Mohs-Skala zwischen 7,5 und 8 mit einem Gewicht zwischen 2,65 und 2,90 g.

Aufgrund seiner Seltenheit ist es eines der wertvollsten Mineralien auf dem Planeten. Sein Name persischen Ursprungs bedeutet grüner Stein und seine Farbe hat einer Variante der Farbe Grün Namen gegeben, die in der Tat als bekannt ist smaragdgrün.

Es gibt eine Kaution in der Boyacá Abteilung (Kolumbien), insbesondere in den Gemeinden Muzo, Chivor, Otanche und Coscuez. Auch in Brasilien, der östlichen Wüste von Ägypten und Sambia kann gefunden werden, wenn auch in geringerem Maße.

Fluorit

Fluorit ist ein Mineral, das durch die Kombination von Kalzium und Fluor gebildet wird, weshalb es auch als bekannt ist Flussspat o Fluor. Seine makroskopische Gewohnheit oder Erscheinung ist kubisch, oktaedrisch oder dodekaedrisch rhomboid und es besitzt die physikalische Eigenschaft von Fluoreszenz zu ultravioletten Strahlen.

Seine Farbe, die von transparent bis opak reicht, hängt vom Reinheitsgrad der betreffenden Probe ab. Kristalline Stücke weisen mehrfach grüne oder bläuliche Reflexionen auf, insbesondere wenn sie mit fluoreszierendem oder schwarzem Licht beleuchtet werden.

Die weltweit wichtigsten Fluoritvorkommen befinden sich in Spanien, England, China, den USA und Mexiko, von denen letztere zwischen 60 und 75% ihrer Gesamtproduktion exportieren. In Spanien, einem Land von großer Bedeutung für die Herstellung dieses Minerals, kommt es hauptsächlich in Spanien vor Asturien, insbesondere in Bezug auf Ribadesella und Caravia.

Granat

Granat ist ein Mineral der gleichen Farbe wie der Name schon sagt, obwohl es auch in den Farben Orange, Gelb oder sogar Schwarz vorkommt. Es gehört zur Familie der Aluminiumsilikate in Kombination mit Eisen und Magnesiumoxid, wodurch es diese charakteristische rötlich-granatfarbene Farbe aufweist.

Es gibt eine Variante dieses Minerals namens grüner Granat, besser bekannt unter seinem Handelsnamen: Tsavorit. Es ist eine der drei Granatsorten, die sich durch ihre intensive grüne Farbe auszeichnen. Die Bezeichnung als Tsavorita stammt aus dem Jahr 1974.

Dieses Mineral wird in der Biblia unter dem Namen Carbunculus. Sein Name leitet sich vom Latein ab Granatum, ein Begriff, der sich nicht auf Farbe bezog, sondern einfach bedeutete Weizen.

Es kann in großen Anteilen in der Natur gefunden werden und, weil es ein ähnliches Aussehen wie das von hat RubinEs wird häufig in Schmuck als Ersatz dafür verwendet, um die Kosten zu senken. Eine der wichtigsten Lagerstätten ist Putian, Präfektur Putian, Provinz Fujian, China.

Hämatit

Hämatit, auch bekannt als Oligistist ein Mineral aus Eisenoxid, das eine sehr wichtige Quelle für Eisenoxid darstellt Bügeleisen, da es in reinem Zustand bis zu 70% dieses Metalls enthalten kann.

Seine Farbe variiert aufgrund seines hohen Eisengehalts je nach Helligkeit von metallisch bis submetallisch und sieht aus wie kleine Spiegel. Es gibt jedoch eine Variante namens erdiger Hämatit das zieht die Aufmerksamkeit auf sich für seine rötlichen Töne, die die Haut bei Berührung färben.

Die Vielfalt des erdigen Hämatits kann in der Höhle von Altamira (Spanien) und auf der Insel Elba (Italien) gefunden werden, obwohl ohne Zweifel der auffälligste Ort der ist Planet Mars, wo die NASA an zwei Stellen Überreste dieses Felsens fand: Medidiani Earth und Aram Chaos.

Jade

Der Zierfelsen bekannt als Jade Seit der Antike ist es ein Material für die Herstellung von Utensilien und Ornamenten, weshalb sich im Laufe der Zeit ein wahrer Kult dieses Felsens entwickelt hat. Dies hat wiederum dazu geführt, dass Gegenstände aus Jade als Glücksbringer angesehen werden.

Während der Zeit des prähispanische Kulturen von Mesoamerika, indigene Gemeinschaften Wie die Mayas, Tolteken, Azteken oder Olmeken benutzten sie es unter anderem als Symbol für Leben, Fruchtbarkeit und Macht, und es wurde noch mehr geschätzt als Gold selbst.

In der Antike wurde es im Motagua-Tal in Guatemala gefunden, insbesondere im Bereich der Motagua-Verwerfung. Derzeit ist es in der zu finden Motagua Flusstal (Guatemala), wo sich eine der reichsten Lagerstätten der Welt befindet, da dort verschiedene Arten von Jade zu finden sind, wie Regenbogenjade und schwarze Jade mit natürlichen Einlagen aus Gold, Platin und Silber.

Kunzit

Kunzit, Cuncit oder Spodumen ist ein Mineral, dessen Name vom griechischen Begriff stammt Spodos, Bedeutung Asche. Es kommt normalerweise in Lagerstätten vor, in denen auch Lepidolithe, Quarz, Beryll und Turmalin vorkommen. Darüber hinaus gibt es zwei Arten von Kunzit: Zum einen die Kunzitrosa und auf der anderen Seite die grüner KunzitBekannt als Hidenit.

Dieses Mineral ist eines der am meisten geschätzten in der Esoterik, ein Bereich, in dem es die Externalisierung von Freude und Gelassenheit in Form von Emotionen und Gedanken symbolisiert.

Es hat eine hohe wirtschaftliche Bedeutung, da es als verwendet werden kann Lithiumquelle und manchmal wird es auch als feiner Stein verwendet. Dieses Mineral ist schwer zu finden; Am häufigsten sind jedoch die von Peterhead (Schottland), Killiney (Irland), Madagaskar, Bikita (Simbabwe), Brasilien und verschiedenen Teilen der USA.




Labradorit

Labradorit, auch bekannt als Spektrolyt Es ist ein Mineral aus Natrium und Kalzium. Sein Name ist darauf zurückzuführen, dass das erste Exemplar dieses Minerals in der gefunden wurde Labrador-Halbinsel (Kanada). Auf Spanisch ist es unter anderen Namen bekannt wie Silizit, Radauita, Mauilit y Karnatit.

Sein anderer Name, Spektrolit, ist auf spektrales Schillern zurückzuführen, bekannt als Labradorszenz, die dieses Mineral charakterisiert. Diese Eigenschaft bedeutet, dass in jeder Probe eine Reihe von Farben beobachtet werden kann, die unter anderem von Blau über Violett bis hin zu Gelb oder Orange reichen.

Noch heute gibt es bemerkenswerte Vorkommen auf der Labrador-Halbinsel (Kanada) und der skandinavischen Halbinsel. Seine Verwendung ist hauptsächlich die Herstellung von Keramik, feuerfesten Materialien und Emails, obwohl es normalerweise auch in Schmuck zur Herstellung von Halsketten verwendet wird.

Lapislazuli

Lapislazuli ist ein Juwel, das aufgrund seiner charakteristischen blauen Farbe Aufmerksamkeit erregt und einer der Halbedelsteine ​​ist, die die Schmuckbranche seit der Antike am meisten schätzt.

Im Mittelalter wurde Lapislazuli für das blaue Farbpigment verwendet, das es liefert Ultramarinblau, in der Kunst oder im Textilbereich zum Färben von Stoffen. Während der Renaissance Europas war es unter anderem bei großen Malern wie Leonardo da Vinci oder Albrecht Dürer sehr gefragt.

Es gibt mehrere Lagerstätten auf der ganzen Welt, in denen dieser Stein gefunden werden kann. Eine davon befindet sich im westlichen Hindukusch-Gebirge in Afghanistan sowie in Deutschland, Angola, Chile, den USA, Pakistan, dem Baikalsee (Russland) und der chilenischen Lagerstätte Flor de los Andes.

Malachit

Malachit ist ein Mineral, das aus fast a besteht 60% Kupfer. Wie Lapislazuli wurde es früher als Farbstoff verwendet; Heute ist seine Verwendung jedoch auf Schmuck beschränkt.

Malachit wurde auch in der bildenden Kunst verwendet, wie in der zu sehen ist Isaakskathedralein Sankt Petersburg (Russland), dessen Säulen mit Malachitplatten bedeckt sind, daher seine grüne Farbe.

Derzeit kommt Malachit in verschiedenen Lagerstätten in Kolumbien, Kongo (Zaire), Nordsüdafrika, Simbabwe, Namibia, Ungarn, den USA und Russland vor.

Auge des Auslösers

Das Tigerauge ist das Ergebnis einer Mischung mehrerer Mineralien, die alle aus braune Farben und gelblich. Seine Hauptbasis ist Quarz, aber es enthält auch etwas Limonit und Riebeckit.

Dieser Halbedelstein hat andere Varianten, die als "Schwester-Cousins" gelten: das Katzenauge und das Falkenauge. Alle von ihnen werden hauptsächlich in Schmuck und als Bestandteil künstlerischer Arbeiten verwendet.

Es gibt verschiedene Überzeugungen über das Tigerauge, einschließlich der Tatsache, dass eine Halskette oder ein Armband aus diesem Material unter anderem vor dem bösen Blick, Hexerei, Geistern und Krankheiten schützt, insbesondere in Weltreligionen wie der Buddhismus, Islam, Hinduismus.

Die Hauptlagerstätte der Welt befindet sich in Südafrika, speziell in der Stadt Kimberley. Auch in Australien West, Birma, Indien, Brasilien und die Vereinigten Staaten können dieses Mineral gefunden werden.

Pyrit

Pyrit ist ein Mineral aus Schwefel (53,48%) und Eisen (46,52%) und hat eine feste Textur. Sein Name kommt vom griechischen Begriff Pyr, Bedeutung Feuer, weil wenn es gegen andere Materialien reibt strahlt Funken aus.

Aufgrund seiner großen Ähnlichkeit mit Gold werden ihm im Volksmund andere Namen gegeben, wie z Narrengold, das Gold der Armen u Lametta.

Aufgrund seines hohen Schwefelgehalts wird Pyrit in großem Umfang zur Herstellung von Schwefelsäure durch Rösten von Pyrit verwendet.

Einige der wichtigsten Pyritreserven befinden sich in Spanienspeziell im Tinto (Huelva), dessen Lagerstätten seit mehr als 30 Jahrhunderten genutzt werden. Andere spanische Städte sind: Cartagena (Murcia), Santander und La Rioja.

Rubin

Rubin ist einer der gefragtesten Diamanten in der Schmuckbranche, hauptsächlich aufgrund der Schönheit seiner rötlich-rosa Farbe, die sich aus a ergibt zwischen Eisen und Chrom mischen. Tatsächlich leitet sich sein Name vom Begriff ab Ruber, Bedeutung rot en latín.

Rubin ist in einer Vielzahl von Lagerstätten weltweit zu finden. So sind diejenigen von Birma, Sri Lanka, Madagaskar, Thailand, Brasilien, Kolumbien, Russland, China, Südafrika, Australien, Grönland, die malaiische Halbinsel und Tansania, unter anderem.

Topas

Topas ist ein Mineral, das häufig als Edelstein mit einer Härte von 8 auf der Mohs-Skala verwendet wird. Es bricht jedoch sehr leicht, was die Arbeit erschwert.

De magmatischer Ursprung, ist eingebettet in Pegmatite und Granite sowie in Rhyolithhöhlen und Quarzadern. Seine Kristalle sind normalerweise groß und haben Abmessungen von ungefähr 80 x 60 x 60 cm.

Die wichtigsten Topasvorkommen befinden sich in der Tschechischen Republik, Brasilien, Sachsen, Norwegen, Schweden, Japan, Mexiko, Sri Lanka, Burma, Pakistan und die Vereinigten Staaten.

türkis

Das Merkmal, das die Aufmerksamkeit von Amateuren der Gemmologie auf der ganzen Welt am meisten auf sich zieht, ist seine grünlich-blaue Farbe, die aufgrund dieses Minerals als Türkis bekannt ist. Es ist ein seltenes Mineral, das ihm einen hohen Wert verleiht.

Seit Tausenden von Jahren wird es vor allem wegen seiner unvergleichlichen Farbe als kostbarer und dekorativer Stein geschätzt. Es ist auch ein Mineral sehr zerbrechlich, auch in seinen besten Versionen.

Wie oben erwähnt, ist es ein seltenes und sekundäres Mineral. Aus diesem Grund wird es normalerweise in gefunden Wüstenregionen. Die meisten türkisfarbenen Extraktionen werden von Hand durchgeführt, entweder mit wenig Mechanisierung oder direkt ohne Hilfsmittel.

In den Vereinigten Staaten kann es als Nebenprodukt des Kupferabbaus gefunden werden, obwohl die Hauptvorkommen in Spanien liegen, insbesondere in Valdeflorez, El Trasquillón und Logrosán (Cáceres) sowie in Cardeña (Córdoba) und Mazarrón (Murcia).

Turmalin

Turmalin ist ein Mineral, das von Mineralogisten im Laufe der Zeit verschiedene Namen erhalten hat, wie z arbeitet aus, Dravita, Tsilasit, Uvita, rubelita, usw.

Dieser Edelstein erregte bereits vor 2.300 Jahren die Aufmerksamkeit des Philosophen Theophrastos, der ihn nannte Lyngurion und war der Ansicht, dass es die Eigenschaft hatte, beim Erhitzen unter anderem Stroh, Asche oder Späne anzuziehen, was seine Wirkung offenbarte pyroelektrische Eigenschaften.

Einer der größten Turmalinfans war die chinesische Kaiserin Cixí oder Tzishí, der von 1860 bis 1908 regierte. Seine Leidenschaft für dieses Mineral war so groß, dass er jetzt auf einem Kissen aus Turmalin ruht.

Die Farbe des Turmalins ist sehr variabel, so dass er in Schwarz oder eher Rosa zu finden ist, im letzteren Fall als Liebeszauber. Schwarze sind westlich der Iberischen Halbinsel reichlich vorhanden. Es gibt eine grüne Variante, die in Brumado, Bahia (Brasilien) zu finden ist. Andere Einlagen sind die von NY und Lastovietky (Tschechische Republik).

Unakita

Unakit ist eine Art veränderter Granit, der aus grünem Epidot, farblosem Quarz und rosa Orthoklas besteht. Die Hauptlagerstätte befindet sich in der Unaka Range (North Carolina, USA), nach dem es benannt ist.

Wenn seine Qualität sehr hoch ist, kann es als Edelstein betrachtet werden. Am häufigsten werden Schmuckstücke wie Cabochons, Perlen und Lapidarstücke in Form einer Kugel, eines Eies usw. hergestellt.

Es kann in Gletscherstapelblöcken und Kieselsteinen an den Ufern des gefunden werden Lake Superior, die einen der Großen Seen Nordamerikas darstellt. Darüber hinaus ist es auch in Sierra Leone, Brasilien, China und Südafrika zu finden.

Zafiro

Saphir ist neben Diamant, Smaragd und Rubin eines der wichtigsten Juwelen der Welt und eines der schönsten auf der Liste der schönsten. Auch bekannt als ultraleichtEs kommt normalerweise in Ablagerungen vor, die reich an Hämatit, Bauxit und Rutil sind.

Seine blaue Farbe ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass seine Zusammensetzung enthält Aluminium, Titan y Bügeleisen. Es kann jedoch in einer Vielzahl von Farbtönen von Rot bis Gelb gefunden werden.

Die wichtigsten Saphirvorkommen befinden sich in Afrika und Südamerika, wobei letztere kürzlich gefunden wurden. In Siam und Sri Lanka kann es auch in Verbindung mit Rubinen gefunden werden, sowie in Kaschmir (Indien) und in Zentral-Queensland (Australien).

Zirkon

Zirkon, auch geschrieben Zirkonist ein Mineral mit variabler Farbe, daher gibt es verschiedene Varianten davon, wie z Hiacinta, eine Art gelblicher Zirkon, der in Indien zu finden ist.

Das Hauptmerkmal von Zirkon ist, dass es das ist ältestes Mineral bekannt auf der Erde und eine der am häufigsten vorkommenden in der Erdkruste. Seine Bildung erfolgte durch Kristallisation von magmatischem Gestein wie Granit oder einigen alkalischen Gesteinen wie Syenit.

Zirkone werden häufig zur Schmuckherstellung verwendet. Die Haupteinlage ist in Kambodscha, nahe der Grenze zu Vietnam, obwohl es auch andere Produzenten gibt, die unter anderem zwischen Sri Lanka, Thailand, Australien, den Vereinigten Staaten, Südafrika und Frankreich vertrieben werden.

Dieser Artikel wurde 470 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: