Wenn wir alle unsere haben geplante Reise dies wird aber nicht bestätigt und die Fluggesellschaft zeigt eine Stornierung derselben an, ist es wichtig, dass die Passagiere Teilen Sie uns unsere Rechte zum Zeitpunkt der Einreichung des entsprechenden Anspruchs mit.

Um den Anspruch geltend zu machen, benötigen wir unsere bestätigte Reservierung auf dem FlugDas heißt, unser Flugticket - entweder in gedruckter oder elektronischer Form - oder ein anderer Registrierungsnachweis bei der Fluggesellschaft. Danach müssen wir zu den von der Fluggesellschaft oder mindestens fünfundvierzig Minuten im Voraus, wenn auf dem Flugticket keine bestimmte Zeit angegeben ist.

Wenn wir diese Anforderungen haben, haben wir die Recht auf ErstattungDies kann der Betrag des Tickets sein oder eine Alternative von erhalten Flugtransport um nicht durch die Annullierung des Fluges geschädigt zu werden. In Bezug auf diese Alternativen müssen wir berücksichtigen, dass die Rückerstattung der Ticketkosten Dies kann innerhalb von sieben Tagen geschehen. Wenn wir also sofort reisen müssen, müssen wir beantragen, auf einen anderen Flug gesetzt zu werden.

Wenn sie uns innerhalb der nächsten 24 Stunden keinen Platz auf einem Flug finden können, muss die Fluggesellschaft dies tun bieten uns Unterkunft an und Transport zwischen dem Hotel und dem Flughafen, um nicht wirtschaftlich geschädigt zu werden.

Abgesehen die Fluggesellschaft soll uns für die entschädigen Flugstornierung: Wenn der Flug weniger als 1500 Kilometer betrug, müssen wir mit 250 Euro entschädigt werden, und wenn er mit 1500 Euro zwischen 3500 und 400 Kilometer betrug (diese Werte gelten innerhalb der Europäischen Union).

Entschädigungen gelten nicht, wenn die Stornierung des Fluges aus dem Fluglinienkontrollen (insbesondere im Zusammenhang mit Wetterbedingungen), aufgrund von Sicherheitsrisiken oder aufgrund eines Streiks, der die korrekte Leistung der Arbeitnehmer beeinträchtigen kann. Darüber hinaus gilt dies nicht, wenn die Stornierung mindestens zwei Wochen im Voraus mitgeteilt wurde oder wenn den Passagieren eine Reisealternative angeboten wird, die zwei Stunden Verspätung in Bezug auf den Erstflug und vier Stunden Verspätung in Bezug auf den Flug nicht überschreitet voraussichtliche Ankunftszeit.