Einige Menschen können ohne Visum nach Honduras reisen, andere müssen dies tun. In diesem Handbuch erklären wir, was Sie tun müssen, um alleine nach Honduras zu reisen. Darüber hinaus geben wir Ihnen wichtige Tipps während Ihres Besuchs zu berücksichtigen.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Artikelverzeichnis

Tipps, Unterlagen und Voraussetzungen für eine Reise nach Honduras

Impfstoffe

Abhängig von Ihrem Herkunftsland müssen Sie sich möglicherweise impfen lassen, bevor Sie nach Honduras einreisen.




Obligatorisch

Der Impfstoff gegen Gelbfieber Es ist obligatorisch für alle Personen aus einem Land, in dem diese Krankheit endemisch ist. Auf die gleiche Weise sollten Sie sich impfen lassen, auch wenn Sie in den letzten Tagen nur einen dieser Staaten besucht haben.

Die Gebiete, deren Bürger diese Verpflichtung haben, sind die folgenden:

  • A: Angola, Argentinien
  • B: Benin, Bolivien, Brasilien, Burkina Faso, Burundi
  • C: Kamerun, Tschad, Kolumbien, Kongo, Elfenbeinküste
  • E: Ecuador, Äthiopien
  • G: Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea Bassau, Äquatorialguinea, Französisch-Guyana, Guyana
  • K: Kenia
  • L: Liberia
  • M: Mali, Mauretanien
  • N: Nigeria
  • P: Panama, Paraguay, Peru
  • R: Zentralafrikanische Republik, Demokratische Republik Kongo, Ruanda
  • S: São Tomé und Príncipe, Sierra Leone, Senegal, Somalia, Sudan, Suriname
  • T: Tansania, Trinidad und Tobago, Togo
  • U: Uganda
  • V: Venezuela

Diese Reisenden müssen ihre internationale Impfkarte vorlegen, wenn sie in Honduras ankommen. Der Impfstoff muss mindestens zehn Tage vor Reiseantritt verabreicht werden und ist zehn Jahre gültig.

Empfohlen

Andererseits werden diese Impfstoffe für alle Menschen empfohlen, unabhängig von ihrem Herkunftsland:

  • Tetanus-Diphtherie-Pertussis
  • MMR (Mumps, Röteln und Masern)
  • Hepatitis A

In den meisten Ländern ist diese Impfung Teil des nationalen Gesundheitsplans, daher ist sie kostenlos und die meisten Menschen haben sie bereits als Kind angewendet.

Gesundheitstipps

Es muss berücksichtigt werden, dass Dengue-Fieber, Chikungunya-Fieber und das Zika-Virus im Land vorhanden sind, Krankheiten, die durch Mückenstiche übertragen werden und zwischen August und Oktober häufiger auftreten. Ebenso gibt es in einem Gebiet im Norden, insbesondere in Mosquita, Fälle von Malaria.

Es ist sehr ratsam, immer zu trinken Wasser in FlaschenWaschen Sie Obst und Gemüse vor dem Verzehr und kaufen Sie keine Lebensmittel an Straßenständen.

Am besten schließen Sie eine Krankenversicherung ab, die die Kosten für Krankenhausaufenthalte und Rückführung abdeckt. Denken Sie daran, dass die einzigen Qualitätskrankenhäuser private sind. Auch auf den Inseln Roatán, Utila und Guanaja gibt es keine.

Erforderliche Unterlagen

Unter Berücksichtigung Ihrer Nationalität sind dies die Einwanderungsvoraussetzungen für die Einreise nach Honduras:

Persönlicher Ausweis

Dank des zentralamerikanischen Abkommens über freie Mobilität, auch bekannt als CA-4Menschen aus Guatemala, El Salvador und Nicaragua können nach Honduras einreisen kein Reisepass.

Daher müssen sie nur ihren Personal Identification Document oder DPI vorlegen. Minderjährige müssen jedoch ihren eigenen Reisepass mit sich führen.

Pass

Menschen aus Mitgliedsländern der Europäischen Union benötigen kein Visum, um als Touristen nach Honduras zu reisen. Wenn Sie wissen möchten, welche Länder unter dieses Abkommen fallen, empfehlen wir Ihnen, den folgenden Artikel zu besuchen: Der Schengen-Raum und die Mitgliedstaaten der Europäischen Union.




Es gibt auch andere Länder, die visumfrei sind, darunter Kolumbien, Peru, Argentinien, Mexiko, Guatemala und Ecuador. Alle diese Personen müssen die folgenden Papiere haben:

  • Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von sechs Monaten
  • Hin- und Rückfahrt
  • Einladungsschreiben oder Hotelreservierung
Alle Reisenden müssen eine Abflugsteuer von 39,72 USD zahlen. Es ist jedoch normalerweise in Flugtickets enthalten.

Der maximale Aufenthalt ohne Visum beträgt 90 Tage. Sie können jedoch erweitern Bis zu drei weitere Monate, in denen für jeden weiteren Monat 20 US-Dollar gezahlt werden.

Visum

Auf der anderen Seite benötigen Personen mit einer dieser Nationalitäten ein Visum, um in das Land einzureisen:

  • A: Afghanistan, Albanien, Angola, Algerien, Armenien, Aserbaidschan
  • B: Bangladesch, Benin, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Burkina Faso, Burundi
  • C: Kap Verde, Kambodscha, Kamerun, Tschad, China, Komoren, Kongo, Nordkorea, Elfenbeinküste, Kuba
  • D: Dominica
  • E: Ägypten, Eritrea, Äthiopien
  • F: Philippinen
  • G: Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Grenada, Guinea, Guinea Bissau, Äquatorialguinea, Guyana
  • H: Haiti
  • I: Indien, Indonesien, Irak, Iran
  • J: Jamaika, Jordanien
  • K: Kasachstan, Kenia, Kiribati, Kirgisistan
  • L: Laos, Lesotho, Libanon, Liberia, Libyen
  • M: Malawi, Malediven, Mali, Marokko, Mauritius, Mauretanien, Mikronesien, Moldawien, Mongolei, Mosambik, Myanmar
  • N: Namibia, Nauru, Nepal, Nigeria
  • O: Oman
  • P: Pakistan, Palau, Palästina, Papua-Neuguinea
  • R: Arabische Demokratische Republik Saharau, Zentralafrikanische Republik, Ruanda
  • S: Samoa, Senegal, Serbien und Montenegro, Seychellen, Sierra Leone, Syrien, Somalia, Sri Lanka, Sudan, Suriname, Swasiland
  • T: Thailand, Tansania, Tadschikistan, Osttimor, Togo, Tonga, Tunesien, Turkmenistan
  • U: Uganda, Usbekistan
  • V: Vietnam
  • Y: Jemen, Dschibuti
  • Z: Sambia, Simbabwe

Obwohl die erforderlichen Unterlagen je nach Land unterschiedlich sein können, wird normalerweise ein Touristen- oder Geschäftsvisum beantragt:

  • Visumantrag ausgefüllt
  • Kontakt
  • Zwei Passfotos
  • Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von sechs Monaten
  • Fotokopie des Reisepasses
  • Bankzertifikat

Der Preis für das Visum beträgt 30 US-Dollar bei Einzeleinreise und 60 US-Dollar bei Mehrfacheinreise. Einige Konsulate erlauben die Beantragung per Post, solange Gebühren für die Rückgabe des Passes entrichtet werden.

Andere Anforderungen

In einigen Ländern wie Kolumbien benötigen Kinder, die ohne Eltern oder Erziehungsberechtigte reisen, eine Ausreisegenehmigung.

Wenn Sie auf dem Landweg in Honduras ankommen, müssen Sie das Originaldokument und eine Kopie des Eigentums des Fahrzeugs mitbringen. Wenn dies nicht Ihre ist, müssen Sie auch eine notariell beglaubigte Genehmigung des Eigentümers haben. Außerdem müssen Sie einen Führerschein haben.

Wenn Sie honduranisch sind und eine brauchen sicheres Verhalten Um in das Land zurückzukehren, müssen Sie den abgelaufenen Pass oder den Polizeibericht über Diebstahl oder Verlust bei der Botschaft vorlegen. Dieser ist bei 10 $ festgesetzt.

Empfehlungen

Wie das spanische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit angibt, ist Honduras ein gefährliches Land, da die Sicherheit gering ist und ein großer Teil der Bevölkerung über Waffen verfügt.

In großen Städten wie Tegucigalpa und San Pedro Sula muss man besonders vorsichtig sein, da es einige gibt Delinquenz. Daher müssen Sie vorsichtig sein und dürfen keine öffentlichen Verkehrsmittel nehmen oder alleine durch abgelegene Gebiete fahren. Ebenso wird dringend davon abgeraten, das Mosquitia-Gebiet zu besuchen.

Andererseits ist es überhaupt nicht ratsam, nach Honduras zu reisen, um Leute zu besuchen, die sich nur im Internet kennengelernt haben, da dies ein ziemlich hohes Risiko darstellt.

Für die Straße ist es ratsam, aufgrund ihres schlechten Zustands nicht nachts zu fahren und keine Taxis auf der Straße zu nehmen. Es ist sicherer, sie vom Hotel aus anzurufen.

Dieser Artikel wurde 225 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: