Wenn Sie nach Amsterdam oder in ein anderes Gebiet der Niederlande reisen möchten, ist es am wichtigsten zu wissen, was Sie eingeben müssen. In diesem Artikel erfahren Sie, ob Sie ein Visum beantragen sollten oder nicht und ob Sie andere zusätzliche Anforderungen erfüllen müssen.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Notwendige Dokumente

Abhängig von Ihrer Nationalität und dem Grund für die Reise benötigen Sie die eine oder andere Dokumentation, um in die Niederlande einzureisen.



ID und Reisepass

Menschen aus Mitgliedsländern der Europäischen Union, neben Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz können sie nur mit ihrem nationalen Ausweis in die Niederlande reisen. Daher die Spanier Sie brauchen keinen Pass von Spanien nach Holland zu reisen.

Ebenso Ausländer mit einer Aufenthaltserlaubnis in einem Mitgliedstaat der Schengen-Raum Sie können ohne Visum nur mit einem gültigen Reisepass in die Niederlande einreisen. Um die Gebiete zu kennen, die Teil dieser Vereinbarung sind, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu besuchen: Der Schengen-Raum und die Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Auf der anderen Seite gibt es andere Staaten, die ebenfalls von der Beantragung eines Visums befreit sind, wenn ihre Bürger maximal 90 Tage und aus touristischen Gründen reisen. Sie sind wie folgt:

  • A: Albanien, Andorra, Antigua und Barbuda, Argentinien, Australien
  • B: Bahamas, Barbados, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Brunei
  • C: Kanada, Chile, Vatikanstadt, Kolumbien, Südkorea, Costa Rica
  • D: Dominica
  • E: El Salvador, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten von Amerika
  • G: Georgien, Granada, Guatemala
  • H: Honduras, Hongkong
  • I: Marshallinseln, Salomonen, Israel
  • J: Japan
  • K: Kiribati
  • M: Macao, Mazedonien, Malaysia, Mauritius, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Montenegro
  • N: NZ, Nicaragua
  • P: Palau, Panama, Paraguay, Peru
  • S: Samoa, St. Kitts und Nevis, St. Marino, St. Vincent und die Grenadinen, St. Lucia, Serbien, Seychellen, Singapur
  • T: Taiwan, Osttimor, Tonga, Trinidad und Tobago, Tuvalu
  • U: Ukraine, Uruguay
  • V: Vanuatu, Venezuela

Für Albanien, Bosnien und Herzegowina, Georgien, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Serbien und die Ukraine werden nur biometrische Pässe akzeptiert. Darüber hinaus sind serbische Pässe, die von der serbischen Koordinierungsdirektion ausgestellt wurden, ausgeschlossen.

Ebenso müssen alle Personen zum Zeitpunkt der geplanten Beendigung ihrer Reise einen Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von drei Monaten bei sich tragen, der in den letzten zehn Jahren ausgestellt wurde.

Alle Reisenden, die einen Reisepass vorlegen müssen, können bei der Grenzkontrolle um ein Einladungsschreiben, eine Reservierung der Unterkunft, ein Rückflugticket oder den Nachweis ihrer Zahlungsfähigkeit gebeten werden.

Visum

Bürger der übrigen Länder, die wir im vorherigen Abschnitt nicht genannt haben Sie brauchen ein Visum in der Lage sein, nach Holland einzureisen. Diese Gebiete umfassen Bolivien, Kuba, Ecuador und die Dominikanische Republik.

Wenn es für den Tourismus und für weniger als 90 Tage ist, müssen Sie ein Schengen-Visum haben, mit dem wir auch in die übrigen Länder dieses Abkommens reisen können. Die Papiere, die vorgelegt werden müssen, um es anzufordern, sind die folgenden:

  • Reisepass mit mindestens zwei leeren Seiten, der in maximal 10 Jahren ausgestellt wurde und eine Gültigkeit von mindestens drei Monaten ab dem Datum der Abreise des Schengen-Raum.
  • Antragsformular ausgefüllt und unterschrieben.
  • Passfoto.
  • Zahlung von Gebühren.

El Preis Von diesem Visum sind 60 € für Erwachsene, 35 € für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und kostenlos für Kinder unter fünf Jahren. Der Visumantrag für Minderjährige muss ebenfalls von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.



In Ecuador gibt es keine niederländische Botschaft, daher müssen die Bürger zur spanischen Botschaft gehen, um ein Schengen-Visum zu beantragen.

Wenn Sie länger als 90 Tage in den Niederlanden bleiben möchten, müssen Sie eine Aufenthaltserlaubnis beantragen. Die Länder der Europäischen Union und diese Gebiete sind jedoch von dieser Anforderung ausgenommen:

Die niederländische Karibik

In der Karibik haben die Niederlande bestimmte Gebiete: Aruba, Bonaire, Curaçao, Saba, Saint Eustatius und einen Teil von Saint Martin (Sint Maarten). Um sie einzugeben, sind die Bedingungen anders zu den bisher genannten. Die Staaten, die für dieses Gebiet von Visa befreit sind, sind folgende:

  • A: Albanien, Deutschland, Andorra, Antigua und Barbuda, Argentinien, Australien, Österreich
  • B: Bahamas, Barbados, Belgien, Belize, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Brunei Bulgarien
  • C: Kanada, Chile, Zypern, Vatikanstadt, Kolumbien, Südkorea, Costa Rica, Kroatien
  • D: Dänemark, Dominica
  • E: Ecuador, El Salvador, Vereinigte Arabische Emirate, Slowakei, Slowenien, Spanien, Vereinigte Staaten von Amerika, Estland
  • F: Finnland, Frankreich
  • G: Grenada, Griechenland, Guyana (Visum für Sint Maarten)
  • H: Honduras, Hong Kong, Ungarn
  • I: Irland, Island, Israel, Italien
  • J: Jamaika (nur für Curaçao), Japan
  • L: Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg
  • M: Macau, Mazedonien, Malaysia, Malta, Mauritius, Mexiko, Moldawien, Monaco, Montenegro
  • N: Nicaragua, Norwegen, Neuseeland
  • P: Niederlande, Panama, Paraguay, Peru (Visum für Curaçao und Sint Maarten), Polen, Portugal
  • R: Großbritannien, Tschechische Republik, Rumänien
  • S: St. Kitts und Nevis, Schweden, Schweiz, Suriname
  • T: Taiwan
  • U: Uruguay
  • V: Venezuela

Auch Personen mit einer Aufenthaltserlaubnis in einem Land des Schengen-Raums, im Vereinigten Königreich, in Irland, im französischen Teil von Sint Marteen oder in den Vereinigten Staaten und Kanada in bestimmten Fällen (darunter Bolivianer, Kubaner, Dominikaner und Peruaner) benötigen kein Visum. ).

Auf die gleiche Weise müssen Sie kein Visum beantragen, wenn Sie auf einer Kreuzfahrt in der Region sind und nur weniger als 48 Stunden bleiben (im Fall von Aruba 24 Stunden).

Alle visumfreien Personen können bis zu bleiben 90 Tage von 180, mit Ausnahme von Personen aus den Niederlanden und den Vereinigten Staaten, die möglicherweise alle 180 Tage 365 bleiben.

Die Einreisebestimmungen sind ein gültiger Reisepass mit weniger als 10 Jahren, eine Hotelreservierung oder -einladung, genügend Geld für die Reise und eine Reiseversicherung mit einer Mindestdeckung von 15.000 USD (US-Dollar).

Fragen von Benutzern

Was ist die beste Reisezeit für die Niederlande?

Eine der am meisten empfohlenen Zeiten ist der Frühling, wenn die Temperaturen weniger kalt sind und die Blumen in ihrer maximalen Pracht sind. Das beste Klima ist jedoch der Sommer.

Gibt es ein Problem bei der Reise mit dem Wohnmobil in die Niederlande?

Nein, es ist eine Option, dass einige Leute das Land bereisen. Darüber hinaus finden Sie mehrere Campingplätze, auf denen Sie übernachten können.

Kann ich in den Niederlanden studieren oder arbeiten?

Ja, aber wenn Sie nicht aus einem Gebiet der Europäischen Union stammen, benötigen Sie höchstwahrscheinlich eine Sondergenehmigung.

Dieser Artikel wurde 166 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: