Norwegen ist ein Land, das aufgrund seiner Landschaften und Kultur jedes Jahr Tausende von Touristen anzieht. Wenn Sie in dieses Land reisen möchten, ist es wichtig, dass Sie wissen, welche Anforderungen Sie dafür erfüllen müssen. In diesem Artikel informieren wir Sie über die notwendigen Unterlagen, um Norwegen zu besuchen oder dort zu leben. Darüber hinaus geben wir Ihnen wichtige Ratschläge.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Besuchen Sie Norwegen

Abhängig von Ihrer Nationalität benötigen Sie möglicherweise kein Visum, um als Tourist nach Norwegen einzureisen. Ebenso gibt es Personen, die nur ihr gültiges nationales Ausweisdokument benötigen.



TAGE

Obwohl Norwegen nicht Teil der Europäischen Union ist, ist es einer der Mitgliedstaaten des Schengen-Vertrags. Daher können Personen aus den Ländern in diesem Raum mit ihrem Personalausweis nach Norwegen reisen. Wenn Sie wissen möchten, welche Zustände dies sind, empfehlen wir diesen Artikel: Der Schengen-Raum und die Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Daher können Spanier nur mit ihrem nationalen Ausweis nach Norwegen einreisen, ohne einen Reisepass mit sich führen zu müssen (obwohl es ratsam ist, diesen mitzuführen, wenn Sie einen haben).

Ebenso Ausländer, die eine Aufenthaltskarte aus einem dieser Länder sind von der Beantragung eines Visums befreit, wenn sie als Touristen nach Norwegen reisen. Diese Personen müssen jedoch den Reisepass, eine Rückfahrkarte und die Begründung vorlegen, über ausreichende finanzielle Mittel für die Reise zu verfügen.

Pass

Auf der anderen Seite können Bürger einiger Länder als Touristen mit ihrem Reisepass nach Norwegen reisen, ohne ein Visum beantragen zu müssen. Diese Leute können bleiben bis zu 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen.

Sie müssen einen Reisepass haben, der mindestens drei Monate nach dem Abreisetag gültig ist, und mindestens NOK 500 (Norwegische Kronen) pro Tag des Aufenthalts im Land, es sei denn, sie wohnen bei Familie oder Freunden oder jemand gibt ihnen finanzielle Garantie. In diesem Artikel können Sie den Wechselkurs der kennen norwegische Währung: Informationen und Wert der norwegischen Krone.

Die Länder, die diesen Vorteil haben, sind die folgenden:

  • A: Albanien, Andorra, Antigua und Barbuda, Argentinien, Australien
  • B: Bahamas, Barbados, Bermuda, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Brunei
  • C: Kanada, Chile, Zypern, Vatikanstadt, Kolumbien, Südkorea, Costa Rica
  • D: Dominica
  • E: El Salvador, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten
  • G: Georgien, Granada, Guatemala
  • H: Honduras, Hongkong
  • I: Marshallinseln, Salomonen, Israel
  • J: Japan
  • K: Kiribati
  • M: Macao, Mazedonien, Malaysia, Mauritius, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Montenegro
  • N: Nicaragua, NZ
  • P: Palau, Panama, Paraguay, Peru
  • S: Samoa, St. Kitts und Nevis, St. Vincent und die Grenadinen, San Marino, St. Lucia, Serbien, Seychellen, Singapur
  • T: Taiwan, Osttimor, Tonga, Trinidad und Tobago, Tuvalu
  • U: Ukraine, Uruguay
  • V: Vanuatu, Venezuela

Menschen aus Albanien, Georgien, Mazedonien, Montenegro und der Ukraine müssen einen biometrischen Pass haben. Ebenso müssen Reisende aus Serbien einen biometrischen Pass mitführen, der nicht von der serbischen Koordinierungsdirektion ausgestellt wurde.

Auf der anderen Seite müssen Menschen aus Macao einen SAR-Pass für Macao haben und diejenigen aus Taiwan müssen die Nummer des Ausweises tragen.

Visum

Der Rest der Menschen, deren Staatsangehörigkeit keiner der zuvor genannten entspricht, wie Ecuador und Bolivien, muss ein Schengen-Visum beantragen, mit dem sie das Land und die übrigen Vertragsgebiete maximal 90 Tage lang besuchen können.

Um diese Genehmigung zu erhalten, muss sie zwischen drei Monaten und fünfzehn Tagen vor Reiseantritt bearbeitet werden. Zuerst bewerben Sie sich online und gehen dann persönlich zur Botschaft oder zum Konsulat, um die Unterlagen zu liefern. Das Unterlagen Erforderlich sind:

  • Bewerbungsformular
  • Nachweis über die Zahlung der Visagebühr.
  • Anschreiben oder Motivationsschreiben.
  • Originalpass und Fotokopie der verwendeten Seiten.
  • Nationales Ausweisdokument.
  • Hin- und Rückflugreservierung.
  • Krankenversicherungsnachweis mit einer Mindestdeckung von 30.000 €.
  • Detaillierte Reiseroute mit den Orten und / oder Personen, die besucht werden sollen.
  • Hotelreservierung oder Einladungsschreiben in englischer Sprache.
  • Dokumentation, die Ihre Zahlungsfähigkeit rechtfertigt (das entspricht 500 norwegischen Kronen pro Aufenthaltstag): Bankkonto, Kreditkarte usw.
  • Dokument, das die Bindung an das Wohnsitzland nachweist, wie z. B. eine Arbeitsbescheinigung, Eigentumsurkunden, die Rechtfertigung, Student eines Bildungszentrums zu sein usw.

Wenn Sie Verwandte besuchen, die sich um Ihre Ausgaben kümmern, müssen Sie anstelle der Rechtfertigung einer Zahlungsfähigkeit das Original und eine Fotokopie der Unterlagen vorlegen, die die Beziehung zwischen den Verwandten und dem unterschriebenen Garantieformular bestätigen vom Gastgeber.

In Norwegen leben

Wenn Sie nach Norwegen auswandern möchten, um für einen bestimmten Zeitraum oder für immer im Land zu leben, benötigen Sie eine spezielle Genehmigung.

Arbeiten oder studieren

Die Bürger der Länder der Europäischen Union oder der Europäische Wirtschaftsraum kann in Norwegen arbeiten und leben, ohne ein Visum beantragen zu müssen. Wenn sie länger als drei Monate bleiben, müssen sie sich bei der Polizei registrieren lassen, wo sie eine nationale Identifikationsnummer und eine Steuerabzugskarte erhalten, die für die Arbeit obligatorisch sind. Daher müssen Spanier, die in Norwegen arbeiten möchten, diese Transaktion durchführen.

Menschen aus anderen Ländern müssen eine befristete Aufenthaltserlaubnis beantragen, um arbeiten zu können. Folgende Arten von Berechtigungen können abgerufen werden:

Facharbeiter
für Personen mit Universitätsabschluss oder Berufsausbildung. Sie müssen ein Stellenangebot oder ein eigenes Unternehmen haben.
Hilfskraft
für Jobs während der Ferien oder Zeitarbeit wie Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Fischerei, Restaurierung oder Tourismus.
Arbeitssuchender
qualifizierter Arbeiter ohne Visum und mit genügend Geld.
Austauschprogramme, Kultur und organisatorische Arbeit
an einem Austauschprogramm in einem Job oder einer Organisation teilzunehmen, oder Sie sind Künstler oder Musiker.
Berufsausbildung und Forschung
Studenten, die Praktiken oder Forscher durchführen werden.
Diplomaten, NATO-Arbeiter und ihre Familien
Im Allgemeinen benötigen sie keine Aufenthaltserlaubnis.
Seeleute
Abhängig von den Merkmalen des Jobs benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis oder nicht.
Arbeitnehmer ausländischer Unternehmen in einem anderen europäischen Land
Sie benötigen normalerweise keine Aufenthaltserlaubnis.

Wenn Sie studieren möchten, benötigen Sie außerdem eine Studentenerlaubnis. Dazu benötigen Sie in der Regel ein Zulassungsangebot eines Bildungszentrums.



Andererseits können Argentinier seit 2016 die Working Holiday Norwegen, richtet sich an junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren. Mit diesem Visum können sie bis zu einem Jahr in Norwegen bleiben, ein Zeitraum, in dem sie studieren und arbeiten dürfen.

Ehe

Damit ein Norweger eine ausländische Person heiraten kann, muss diese legal im Land sein. Hierfür können Sie auf ein Freund / Freundin-Visum zugreifen oder Verlobte Erlaubnis.

Um die Ehe zu formalisieren, müssen die Papiere folgende Unterlagen vorlegen:

  • Geburtsurkunde oder Reisepass
  • Nachweis, dass Sie sich legal in Norwegen befinden
  • Singleness-Zertifikat
  • Formen
Wenn Sie zwei Touristen sind, die in diesem Land heiraten möchten, müssen Sie die gleichen Dokumente an die norwegische Steuerverwaltung senden.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Tatsache, einen Norweger zu heiraten, kein Aufenthaltsrecht im Land einräumt. Dafür müssen Sie nach der Heirat eine Erlaubnis zur Familienzusammenführung.

Ständiger Wohnsitz

Um eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, müssen Sie eine Aufenthaltserlaubnis für drei Jahre oder länger besitzen oder Mitglied der Familie einer Person aus der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum sein.

Um norwegischer Staatsangehöriger zu werden, müssen Sie verschiedene Anforderungen erfüllen, z. B. eine Aufenthaltserlaubnis. Bei Kindern, deren Vater oder Mutter Norweger sind, erhalten sie von Rechts wegen die Staatsangehörigkeit.

Reisen Sie mit Ihrem Haustier

Wenn Sie möchten, Reisen Sie mit Ihrem Haustier Norwegen muss mehrere Anforderungen erfüllen. Wenn Sie ein Hund, eine Katze oder ein Frettchen sind und aus der Europäischen Union stammen, müssen Sie Folgendes haben:

  • Europäischer Haustierpass.
  • Mikrochip.
  • Impfbescheinigung gegen Tollwut.
  • Bei Hunden wird die Bandwurmbehandlung zwischen 24 und 120 Stunden vor der Ankunft in Norwegen durchgeführt.

Nagetiere, Vögel und Kaninchen müssen über eine Einfuhrgenehmigung der norwegischen Behörde für Lebensmittelsicherheit verfügen. Das Betreten mit exotischen Tieren ist verboten.

Wenn der Hund, die Katze oder das Frettchen aus einem Land stammt, das nicht zur Europäischen Union gehört, gelten folgende Anforderungen:

  • Mikrochip.
  • Tollwut-Impfstoff.
  • Tollwut-Antikörpertiter-Test (nicht für alle Herkunftsländer erforderlich).
  • Ausweis.
  • Die Behandlung der Hunde gegen Bandwürmer erfolgte zwischen 24 und 120 Stunden vor Ankunft in Norwegen.

Leider gibt es einige Hunderassen verboten im Land und deshalb können Sie nicht mit ihnen nach Norwegen einreisen. Sie sind wie folgt:

  • American Pit Bull Terrier
  • Tosa Inu
  • Dogo Argentino
  • Fila Brasileiro

Tipps

Das spanische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit berichtet, dass Norwegen ein bemerkenswert sicheres Land für die Menschen ist. Wie in den übrigen europäischen Ländern besteht jedoch ein gewisses Risiko eines Terroranschlags.

Ebenso müssen Sie mit Ihren Sachen auf der Straße und im öffentlichen Verkehr vorsichtig sein, da von Zeit zu Zeit geringfügige Diebstähle auftreten. Die größten Risiken werden eingegangen, wenn Sie Abenteuersport betreiben und sich Naturphänomenen aussetzen.

In Bezug auf die Gesundheit können Europäer, die mit der Europäischen Gesundheitskarte reisen, wie Norweger Zugang zum Rettungsdienst haben, wofür sie zwischen 20 und 30 Euro bezahlen müssen. Wenn Sie kein Europäer sind oder Abenteuersport betreiben, ist eine Krankenversicherung ratsam.

Fragen von Benutzern

Ist es ratsam, nach Norwegen zu reisen, ohne Englisch zu sprechen?

Es ist kein Problem, Norwegen als Tourist zu besuchen, ohne Englisch zu sprechen. Es ist jedoch ratsam, zumindest ein wenig von dieser Sprache zu beherrschen, da die meisten Einwohner sie sprechen, auch wenn es nicht ihre Muttersprache ist. Wenn Sie mehr über die Amtssprache erfahren möchten, empfehlen wir diesen Artikel: Welche Sprache wird in Norwegen gesprochen?

Was sind die idealen Daten, um das Land zu besuchen?

Dies hängt von Ihrem Zweck ab. Um das Nordlicht sehen zu können, müssen Sie im Winter reisen, obwohl die Temperaturen extrem niedrig sind. Im Sommer ist das Wetter günstiger und im Norden kann man die Mitternachtssonne sehen.

Ist es ein empfohlenes Land für einen Besuch mit Kindern?

Ja, in Norwegen finden Sie alle notwendigen Dienstleistungen für Kinder oder Babys. Sie sollten jedoch bedenken, dass das Klima des Landes ziemlich extrem ist.

Dieser Artikel wurde 148 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: