In diesem Artikel erfahren Sie, welche Hauptanforderungen und Unterlagen für die Einreise in das britische Hoheitsgebiet gelten. Wenn jedoch Ihr nächstes Ziel ist LondonVielleicht möchten Sie auch den Artikel besuchen Visum und Unterlagen für die Reise nach London.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Requisitos de entrada

Die für die Einreise nach Großbritannien erforderlichen Unterlagen hängen von unserem Herkunftsland ab. Dies hängt wiederum von zwei Hauptkriterien ab: ob unser Herkunftsland zum Europäische Union (EU) oder nicht. Unter Berücksichtigung dieser Aufteilung werden einige Papiere oder andere von uns verlangt.



In jedem Fall, egal woher Sie kommen, dh ob Sie ein Visum benötigen oder nicht, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie das Visum bei sich haben Reisepass o ICH WÜRDE (DNI oder die Personalausweis auf Englisch), weil sie danach fragen werden, wenn Sie an der britischen Grenze zu Lande, zu Wasser oder in der Luft ankommen. Dieser Reisepass oder DNI muss während der Dauer Ihres Aufenthalts in Kraft bleiben.

Abgesehen von diesen beiden Dokumenten in Zollbehörde Abhängig von unserer Herkunft müssen wir erneut einen der folgenden Punkte deklarieren:

  • Jeder Artikel mit Genehmigung von Duty Free oder steuerfrei.
  • Gefährliche, verbotene oder eingeschränkte Waren.
  • Produkte oder Dienstleistungen, die Sie auf englischem Gebiet verkaufen möchten.
  • Mehr als 10.000 € oder ein Gegenwert in anderen Währungen in bar, wenn Ihr Herkunftsland nicht zur EU gehört.

In den folgenden Abschnitten erwähnen wir die spezifische Dokumentation notwendig je nach Herkunft des Touristen.

EWR-Mitgliedsländer

Ausländer, deren Staatsangehörigkeit einem Land der. Entspricht Europäischer Wirtschaftsraum (EEE), in englischer Sprache Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) können sie nur mit ihrem gültigen Reisepass oder ihrem von einem Mitgliedsland des EWR ausgestellten National Identity Document (DNI) nach England einreisen. Beide müssen für die gesamte Dauer des Aufenthalts in Kraft sein.

Nachfolgend zeigen wir eine Liste mit allen Ländern, die zur EU und damit zum EWR gehören:

  • A: Österreich und Deutschland.
  • B: Belgien und Bulgarien.
  • C: Kroatien.
  • D: Dänemark.
  • E: Estland, Slowakei, Slowenien und Spanien.
  • F: Finnland und Frankreich.
  • G: Griechenland.
  • H: Ungarn.
  • I: Irland und Italien.
  • L: Lettland, Litauen und Luxemburg.
  • M: Malta.
  • P: Niederlande, Polen und Portugal.
  • R: Rumänien und Vereinigtes Königreich.
  • S: Schweden.

Schweiz, Liechtenstein, Island und Norwegen

Der Europäische Wirtschaftsraum (EWR) umfasst Island, Liechtenstein und Norwegen, was es ihnen ermöglicht, Teil der EU-Binnenmarkt.

Die Schweiz ist ihrerseits weder Teil der EU noch des EWR, aber sie ist Teil des Binnenmarktes, was bedeutet, dass Schweizer Staatsangehörige die gleichen Rechte haben wie alle Staatsangehörigen eines EWR-Mitgliedslandes, zu leben und arbeiten in Großbritannien.

Nicht-EWR-Länder

Bürger von Nicht-EU- und Nicht-EWR-Ländern müssen, wie nachstehend erwähnt, a gültiger Reisepass um in das Vereinigte Königreich einzureisen, das außerdem während Ihres gesamten Aufenthalts gültig bleiben muss. Abhängig von Ihrem Herkunftsland benötigen Sie außerdem eine Ziel oder nicht. Im nächsten Abschnitt mit dem Titel VisumWir listen auf, welche Länder ein Visum benötigen und welche nicht, und welche Art von Visum wird jeweils benötigt.

Visum

Wie oben erwähnt, können Nicht-EWR-Länder je nach Land und Vereinbarungen mit dem Vereinigten Königreich ein Visum verlangen oder auch nicht. In den folgenden Abschnitten werden alle vorhandenen Optionen zusammengefasst. Einige Bürger müssen jedoch die folgenden Konzepte berücksichtigen:

  • Schengen-Raum: Es sollte erwähnt werden, dass das Vereinigte Königreich, obwohl es ein ist EU-Mitgliedslandhat jedoch eine Schengen-Optionsklausel und eine eigene Visumpolitik.
  • Gemeinsamer Reisebereich (CTA): Es gehört auch zum CTA, einer passfreien Zone, die die Inseln Irland, Großbritannien, die Isle of Man und die Kanalinseln umfasst. Dies bedeutet, dass die Binnengrenzen nur minimalen oder gar keinen Grenzkontrollen unterliegen und daher normalerweise von jedem irischen oder britischen Staatsbürger überschritten werden können, der im Besitz seines Personalausweises ist.
  • Luftseitiger Transit (Flughafentransit): das Konzept von Luftseitiger Transit bezieht sich auf diejenigen Passagiere, die weder Flughäfen wechseln noch die britische Grenze überqueren müssen. Es ist zu beachten, dass Sie nicht modal reisen können Luftseite in Richtung Irland oder einem anderen Bereich des CTA. Der Preis beträgt £ 30.
  • Landtransit (direkter Transit): das Konzept von Landseitiger Transit bezieht sich auf diejenigen Passagiere, die die Grenze des Vereinigten Königreichs überqueren müssen oder möchten und englisches Territorium betreten (z. B. Flughäfen wechseln, Gepäck abholen oder an Flughäfen ankommen, an denen Reisen nicht erlaubt sind. Luftseitentransit). Die Kosten betragen £ 30.

Visa Waiver Program (VWP)

El Visa Waiver Programm o Visa Waiver-Programm (VWP) ist ein von den USA umgesetztes Programm, das den Bürgern, deren Herkunftsland am VWP teilnimmt, die Einreise in die USA ohne Visum garantiert. In Großbritannien können Ausländer aus den unten aufgeführten Ländern ab dem 9. Dezember 2013 eine elektronische Reisegenehmigung (EVW) erhalten. Elektronische Befreiung von der Visumpflicht) und durch Vorlage des Dokuments nach England einreisen:

  • Oman
  • Katar
  • Vereinigte Arabische Emirate

Befreiung von der Visumpflicht

Staatsangehörige aus einem der unten aufgeführten Länder sind befreit von der Notwendigkeit, ein Visum für die Einreise nach England vorzulegen, wenn Ihr Aufenthalt nicht überschreitet 6 Monat (Im Fall der Republik Irland verkürzt sich dieser Zeitraum auf 3 Monate):

  • A: Andorra, Antigua und Barbuda, Argentinien und Australien.
  • B: Bahamas, Barbados, Belize, Botswana, Brasilien und Brunei.
  • C: Kanada, Chile, Südkorea, Vatikanstadt und Costa Rica.
  • D: Dominika.
  • E: El Salvador, Föderierte Staaten von Mikronesien und Vereinigte Staaten von Amerika.
  • G: Grenada und Guatemala.
  • H: Honduras und Hong Kong.
  • I: Israel, Marshallinseln und Salomonen.
  • J: Japan.
  • K: Kiribati.
  • M: Macau, Malaysia, Malediven, Mauritius, Mexiko und Monaco.
  • N: Namibia, NZ und Nicaragua.
  • P: Palau, Panama, Papua-Neuguinea und Paraguay.
  • S: St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Samoa, San Marino, Seychellen und Singapur.
  • T: Osttimor, Taiwan, Tonga und Tuvalu.
  • U: Uruguay.
  • V: Vanuatu.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Grund, warum Antigua und Barbuda, Australien, Bahamas, Barbados, Belize, Kanada, Grenada, Salomonen, Jamaika, NZ, Papua-Neuguinea, Vereinigtes Königreich, St. Kitts und Nevis, St. Vincent und die Grenadinen, St. Lucia und Tuvalu sind von der Notwendigkeit befreit, ein Visum für die Einreise in das Vereinigte Königreich vorzulegen, da es sich um die 16 souveränen Staaten handelt, aus denen sich die USA zusammensetzen Commonwealth of Nations (Commonwealth der Nationen), von denen die Königin Elizabeth II.

Länder, die ein Visum benötigen

Zunächst werden wir die Länder auflisten, die Sie benötigen ein Visum, unabhängig davon, wie sie darauf zugreifen nach England, dh entweder per Direkt- oder Flughafentransit:

  • A: Afghanistan, Albanien, Algerien und Angola.
  • B: Bangladesch, Weißrussland, Burma und Burundi.
  • C: Kamerun, China, Kongo, Zypern (nördlicher Bereich) und Elfenbeinküste.
  • E: Ägypten, Eritrea und Äthiopien.
  • G: Gambia, Ghana, Guinea und Guinea-Bissau.
  • I: Indien, Iran und Irak.
  • J: Jamaika.
  • K: Kenia und Kosovo.
  • L: Libanon, Lesotho, Liberia und Libyen.
  • M: Malawi, Moldawien und Mongolei.
  • N: Nepal und Nigeria.
  • P: Pakistan.
  • R: Demokratische Republik Kongo, Republik Mazedonien und Ruanda.
  • S: Senegal, Serbien, Sierra Leone, Somalia, Südafrika, Südsudan, Sri Lanka, Sudan und Syrien.
  • T: Palästinensische Gebiete, Tansania und die Türkei.
  • U: Uganda.
  • V: Venezuela und Vietnam.
  • Y: Jemen.
  • Z: Zimbabwe.

Nachfolgend sind die Länder aufgeführt, deren Bürger ein Visum beantragen müssen, um nach Großbritannien einzureisen per Direkttransit (landseitiger Transit):

  • A: Aserbaidschan, Armenien und Saudi-Arabien.
  • B: Bahrain, Butao, Burkina Faso, Benin und Bolivien.
  • C: Kambodscha, Tschad, Komoren, Kolumbien und Kuba.
  • E: Ecuador
  • G: Georgien, Gabun, Äquatorialguinea und Guyana.
  • H: Haiti.
  • I: Indonesien.
  • J: Jordan.
  • K: Kasachstan, Kirgisistan und Kuwait.
  • L: Laos.
  • M: Madagaskar, Mosambik, Mali, Mauretanien und Marokko.
  • N: Niger.
  • P: Peru.
  • R: Rusia, Zentralafrikanische Republik und Dominikanische Republik.
  • S: Sao Tome und Principe, Suriname,
  • T: Turkmenistan, Tadschikistan, Thailand, Togo und Tunesien.
  • U: Usbekistan und Ukraine.
  • Y: Dschibuti.
  • Z: Sambia.

Ausnahmen

Flughafentransit

Länder, die zuvor als Länder eingestuft wurden, deren Staatsbürger für die Einreise nach England ein Visum vorlegen müssen, sind befreit dieser Verpflichtung bei Reisen über Flughafentransit (Luftseitentransit) wenn sie eines der folgenden Dokumente haben:



  • Visum gültig für die Einreise nach Australien, Kanada, Neuseeland oder in die USA (unabhängig davon, ob der Inhaber in diese oder aus diesen Ländern reist).
  • Visum für die Einreise nach Australien, Kanada, Neuseeland oder in die Vereinigten Staaten im Rahmen einer angemessenen Reise aus dem betreffenden Land, für das das Visum ausgestellt wurde, solange seit dem Inhaber weniger als 6 Monate vergangen sind Sie sind zuletzt mit einem gültigen Einreisevisum in dieses Land eingereist.
  • Gültige dauerhafte Aufenthaltserlaubnis, ausgestellt von einem dieser Länder: Australien, Kanada (ausgestellt nach dem 28), Neuseeland, USA (ausgestellt nach dem 06).
  • Temporäres Einwanderungsvisum USA I551 aus den USA (solche, die feuchte Tinte sind oder a ADIT-Stempel).
  • Daueraufenthaltsgenehmigung Typ I-551, auch wenn sie abgelaufen ist, solange ihr ein Schreiben I-797 beigefügt ist, in dem eine Verlängerung genehmigt wird.
  • Separates Einwanderungsformular für die Vereinigten Staaten 155A / 155B (zusammen mit einem versiegelten braunen Umschlag).
  • Gültige Aufenthaltserlaubnis eines EWR-Landes oder der Schweiz.
  • Gemeinsames Visum (Kategorie D) gültig für die Einreise in den EWR oder in die Schweiz.
  • Das irische biometrische Visum bestätigt BC oder BC BIVS, wenn Sie zu einem anderen Ziel als Irland reisen oder das nicht Teil des CTA ist.
  • Tourismusgruppenvisum gültig nach dem Approved Schengen Destination Regime (ADS), solange der Inhaber in das ausstellende Land reist.
  • Gültiges Flugticket, das in einem Land des Schengen-Raums gekauft wurde, sofern der Inhaber nachweisen kann, dass er vor weniger als 30 Tagen mit einem gültigen Schengen-Visum vom Typ ADS in dieses Land eingereist ist.

Direkter Transit

Für die Fälle von landseitiger Transit o direkter TransitDie unten genannten Dokumente befreien den Interessenten von der Notwendigkeit eines Visums:

  • Visum gültig für die Einreise nach Australien, Neuseeland, Kanada oder in die USA und ein gültiges Flugticket für eine Route, die während der Reise durch das Vereinigte Königreich innerhalb eines angemessenen Rahmens in eines der oben genannten Länder führt.
  • Ein gültiges Visum für die Einreise nach Australien, Neuseeland, Kanada oder in die Vereinigten Staaten sowie ein gültiges Flugticket für eine Route, die während der Reise aus einem der oben genannten Länder durch das Vereinigte Königreich führt.
  • Einreisevisum nach Australien, Neuseeland, Kanada oder in die Vereinigten Staaten, um innerhalb einer angemessenen Reise aus dem Land zu reisen, aus dem das Visum ausgestellt wurde, solange weniger als 6 Monate seit der letzten Einreise des Inhabers vergangen sind im Zielland.
  • Gültige Aufenthaltserlaubnis ausgestellt von Australien, Kanada (ausgestellt nach dem 28) und Neuseeland.
  • Gültige Aufenthaltserlaubnis der Vereinigten Staaten (ausgestellt nach dem 21).
  • USA Temporäres Einwanderungsvisum USA I551 (mit nasser Tinte oder ADIT-Stempel wird nicht akzeptiert).
  • Daueraufenthaltsgenehmigung Typ I-551, auch wenn sie abgelaufen ist, solange ihr ein Schreiben I-797 beigefügt ist, in dem eine Verlängerung genehmigt wird.
  • Unabhängiges Einwanderungsformular der Vereinigten Staaten 155A / 155B (in versiegeltem braunem Umschlag).
  • Gültige Aufenthaltserlaubnis eines Landes des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz.
  • Gemeinsames Visum (Kategorie D) gültig für die Einreise in den EWR oder in die Schweiz.
  • Irish Biometric Visa BC oder BC BIVS, wenn das Ziel die Republik Irland ist.
  • Irisches biometrisches Visum BC oder BC BIVS mit Ausreise aus der Republik Irland, solange weniger als 3 Monate seit der letzten Einreise des Inhabers in dieses Land vergangen sind.

Arten von Visa

Abhängig vom Grund, aus dem wir nach England reisen, müssen wir die eine oder andere Art von Visum beantragen, wenn wir aus einem Land kommen, für das eine Visumpflicht besteht. Am häufigsten benötigen Sie ein Standard-Besuchervisum oder Standard Besuchervisum, wenn es eine Reise für den Tourismus ist. In anderen Fällen sind andere Typen erforderlich, die Sie in den folgenden Abschnitten finden.

Besuchervisum

Diese Kategorie umfasst alle Touristenvisa sowie Kurzaufenthaltsvisa. Damit gibt es insgesamt 6 verschiedene Visa, die unten aufgeführt sind:

  • Heiratsvisum (Ehe Besucher Visum): um der Ehe zu widersprechen oder eine Zivilunion auf englischem Gebiet zu formalisieren. Es kann drei Monate vor der Abreise nach Großbritannien beantragt werden. Es kostet £ 85 und ist 6 Monate ab Ihrer Einreise nach England gültig. Es ist für den individuellen Gebrauch.
  • Vaterschaftsvisum Stufe 4 (Elternteil eines Tier 4-Kindervisums): Erforderlich, wenn ein Kind einen unabhängigen gebührenfreien Tag an einer britischen Schule besucht. Es kann bis zu 3 Monate im Voraus angefordert werden. Die Kosten betragen £ 324. Es kann zwischen 6 und 12 Monaten dauern.
  • Erlaubnisvisum für bezahlten befristeten Vertrag (Zulässiges Visum für bezahlte Verlobung): richtet sich an diejenigen Ausländer, die britisches Territorium betreten möchten, um eine befristet bezahlte Arbeitstätigkeit auszuüben. Die Zulassung zum Punktvisumsystem ist nicht erforderlich. Die Kosten betragen £ 85 und die Dauer beträgt 1 Monat.
  • Standardbesuchervisum (Standard-Besuchervisum): Dies ist das häufigste Visum, wenn Ihre Reise für den Tourismus ist. Dieses Visum wird beantragt, wenn die Reise zur freien Verfügung steht, z. B. für den Urlaub oder um ein Familienmitglied oder einen Freund zu besuchen. Nehmen Sie auch geschäftlich an einer sportlichen oder künstlerischen Veranstaltung teil oder lassen Sie sich medizinisch behandeln. Die Dauer beträgt maximal 6 Monate. Wenn es medizinisch behandelt werden soll, kann es auf bis zu 11 Monate verlängert werden. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Langzeitvisum zu beantragen. Die Preise sind: £ 85 (6 Monate), £ 324 (1-2 Jahre), £ 588 (5 Jahre) und £ 737 (10 Jahre).
  • Visum für Gruppen aus China (Besuchen Sie Großbritannien in einer chinesischen Reisegruppe): richtet sich an Gruppen von Touristen (mindestens 5 Personen) chinesischer Herkunft. Die maximale Dauer beträgt 30 Tage. Der Besuch muss von einer Agentur durchgeführt werden, die dem genehmigten Zielregime des Tourismusabkommens zwischen der EU und China unterliegt.

Arbeitsvisum

Wenn Ihre Reise nach England nicht für touristische Zwecke, sondern für berufliche und akademische Zwecke bestimmt ist, müssen Sie in diesem Fall eines der Visa beantragen, die für einen dieser beiden Zwecke aktiviert sind. Es gibt mehrere Visa, wenn es um Arbeitsmigration geht, darunter Unternehmer (Tier 1 Unternehmer Visum) oder zu Investoren (Tier 1-Investorenvisum).

Es sollte auch die Art des Visums genannt werden Tier 5-Visum (Jugendmobilitätsprogramm), bestimmt für die Mobilität von Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, die maximal 2 Jahre im Vereinigten Königreich arbeiten möchten. Um dieses Visum zu beantragen, muss eine finanzielle Zahlungsfähigkeit von mindestens 1.890 GBP nachgewiesen werden. Der Preis beträgt £ 225.

Sie finden eine Liste aller Arten von Arbeitsvisum vorhanden (nur in Britisches Englisch) Beim Klicken dieser Link.

Studentenvisum

Der Zustrom ausländischer Staatsbürger, die sich entschließen, zur Durchführung ins Vereinigte Königreich zu reisen Englischkurse Es hat in den letzten Jahren nicht aufgehört zu wachsen. Wenn dies Ihr Fall ist und Sie aus einem der oben im Abschnitt aufgeführten Länder kommen Länder, die ein Visum benötigenWir empfehlen Ihnen, sich die drei Arten von Studentenvisa anzusehen, die es gibt:

  • Kurzzeit-Studentenvisum (Kurzzeitvisum): Es kann angefordert werden, wenn Sie einen kurzen Kurs in Großbritannien belegen. Auf Anfrage für 6 Monate beträgt der Preis £ 85, und wenn es für 11 Monate ist, betragen die Kosten £ 162. Es kann bis zu 3 Monate im Voraus angefordert werden.
  • Kinderstudentenvisum (Tier 4 Kinder Studentenvisum): richtet sich an Minderjährige zwischen 4 und 17 Jahren. Um dieses Visum zu beantragen, muss die Zustimmung des Elternteils oder Erziehungsberechtigten vorgelegt werden. Darüber hinaus müssen Sie über einen Studienplatz und eine ausreichende Zahlungsfähigkeit verfügen, um die aus dem Aufenthalt resultierenden Kosten zu decken. Die Kosten betragen £ 322 und die Dauer variiert je nach Altersgruppe: unter 16 bis 6 Jahren (verlängerbar bis zu 4 Monaten) und zwischen 16 und 17 Jahren bis zu 3 Jahren (verlängerbar bis zu 4 Monaten).
  • Allgemeines Studentenvisum (Tier 4 Allgemeines Studentenvisum): richtet sich an Studierende ab 16 Jahren, die nachweisen, dass sie sowohl schriftliche als auch mündliche Englischkenntnisse haben und über die finanzielle Zahlungsfähigkeit verfügen, um alle aus ihrem Aufenthalt resultierenden Kosten zu decken. Die Kosten betragen £ 322.

Einbürgerung

Wenn Sie britischer Staatsbürger werden, können Sie sowohl am öffentlichen Leben des Vereinigten Königreichs teilnehmen als auch letztendlich Vollbürger. Wenn Sie die Staatsbürgerschaft erhalten, erhalten Sie daher den britischen Pass.

Da in beide Richtungen So erhalten Sie die britische Staatsangehörigkeit: Geben Sie entweder Ihre derzeitige Staatsangehörigkeit auf oder beantragen Sie die doppelte Staatsbürgerschaft. Diese Wahl ist nicht frei, sondern hängt von unserem Herkunftsland ab, da viele Länder die doppelte Staatsbürgerschaft nicht zulassen oder darauf verzichten.

Daher ist es ratsam, die zu kontaktieren Botschaft oder Konsulat des Landes, dessen Staatsangehörigkeit wir derzeit haben.

Persönliche Voraussetzungen

In der folgenden Liste sind die persönlichen Anforderungen aufgeführt, die zur Durchführung des Einbürgerungsprozesses erforderlich sind:

  • In vollen geistigen Fähigkeiten zu sein, das heißt, die Fähigkeit zu haben, eigene Entscheidungen zu treffen.
  • Die Fähigkeit besitzen, die Pflichten und Verpflichtungen gemäß dem britischen Kodex zu erfüllen. Diese Anforderung umfasst die Zahlung von Steuern und das Fehlen eines Strafregisters oder anhängiger Verurteilungen.
  • Bleiben Sie weiterhin in Großbritannien.
  • Bestätige das Leben im britischen Test. Personen unter 18 Jahren und Personen über 65 Jahren sind von diesem Test ausgenommen. In dieser Prüfung werden das Niveau der englischen Sprache und die Kenntnisse über das soziokulturelle Umfeld bewertet.

Dokumentation zu präsentieren

Sie müssen das ausfüllen Ein Antragsformular, auf die Sie direkt zugreifen können, indem Sie auf klicken dieser Link. Die Kosten betragen £ 906 und, wenn Sie als Paar gemacht werden, £ 1.652. Auch die Zeremonie (obligatorisch) kostet £ 80.

Zusätzlich zur Bewerbung müssen Sie folgende Unterlagen vorlegen:

  • Prueba de identidad: Reisepass oder Personalausweis Ihres Herkunftslandes.
  • Leben im britischen Notification Pass: Dokument, das zeigt, dass Sie das genehmigt haben Leben im britischen Test.
  • Antrag aus Aufenthaltsgründen: Wenn Sie sich beworben haben, weil Sie 5 Jahre lang ununterbrochen auf britischem Territorium gelebt haben, müssen Sie die Dokumente vorlegen, die dies belegen.
  • Bewerbung als Ehemann / Ehefrau oder Partner eines britischen Staatsbürgers: In diesem Fall müssen Sie den Reisepass, die Geburts- oder Einbürgerungsurkunde des Paares und die Heirats- oder Gewerkschaftsurkunde vorlegen.

Impfungen und medizinische Tests

Um nach Großbritannien einzureisen Es ist kein Impfstoff erforderlich insbesondere, da kein großes Gesundheitsrisiko besteht.

Bürger aus den unten aufgeführten Ländern müssen jedoch eine Reihe von medizinischen Tests bestehen, um einen möglichen Fall von auszuschließen Tuberkulose:

  • A: Afghanistan, Algerien, Angola, Armenien und Aserbaidschan.
  • B: Bangladesch, Weißrussland, Benin, Bolivien, Botswana, Brunei, Burkina Faso, Burma und Burundi.
  • C: Kambodscha, Kamerun, Kap Verde, Tschad, China, Kongo, Elfenbeinküste, Nordkorea und Südkorea.
  • E: Ecuador, Eritrea, Äthiopien und Föderierte Staaten von Mikronesien.
  • F: Philippinen.
  • G: Äquatorialguinea, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau und Guyana.
  • H: Haiti und Hong Kong.
  • I: Indien, Indonesien, Irak, Marshallinseln und Salomonen.
  • K: Kasachstan, Kenia, Kiribati und Kirgisistan.
  • L: Laos, Lesotho und Liberia.
  • M: Macao, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Mauretanien, Moldawien, Mongolei, Marokko und Mosambik.
  • N: Namibia, Nepal, Niger und Nigeria.
  • P: Pakistan, Palau, Papua-Neuguinea und Peru.
  • R: Zentralafrikanische Republik, Demokratische Republik Kongo, Dominikanische Republik, Rusia und Ruanda.
  • S: São Tomé und Príncipe, Senegal, Sierra Leone, Südsudan, Sri Lanka, Swasiland, Somalia, Südafrika und Sudan.
  • T: Osttimor, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Togo, Turkmenistan und Tuvalu.
  • U: Uganda, Ukraine und Usbekistan.
  • V: Vanuatu und Vietnam.
  • Z: Sambia und Simbabwe.

Dieser Artikel wurde 808 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: