Die schönsten Städte sind diejenigen, die sich durch ihr historisches Erbe und ihre verschiedenen Attraktionen auszeichnen. Wenn Sie wissen möchten, welche die schönsten in Spanien sind, finden Sie hier eine Rangliste mit Fotos der beeindruckendsten Städte des Landes sowie einige interessante Fakten zu jedem Ort. Sicherlich, nachdem Sie diesen Artikel gesehen haben, werden Sie sie besuchen wollen. Was ist die schönste Stadt in Spanien?

20. Girona

Eine der charakteristischsten Ecken von Girona sind die farbenfrohen Häuser entlang des Flusses Oñar. Ebenso ist das historische Zentrum bekannt als Alte Stadt.

19. Eine Coruña

In Galizien finden wir eine der schönsten Küstenstädte: A Coruña. Unter den Gebäuden, die die Besucher am meisten überraschen, finden wir die Kirche San Jorge und die Stiftskirche Santa María del Campo.

18. Gijón

Im Norden Spaniens, speziell in Asturien, finden wir Gijón. Im Laufe seiner Geschichte hat die Port Es war ein grundlegender Punkt für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt, da jedes Jahr mehr als 20 Millionen Tonnen Waren abfließen.

17. Palma Mallorca

Nicht alles auf Mallorca sind Strände und Partyorte. Die Hauptstadt Palma de Mallorca ist eine der schönsten des Landes. Ein Beweis dafür sind die Kathedrale Santa María oder die Plaza Mayor.

16. Avila

La mittelalterliche Mauer Die Umgebung dieser Stadt macht Avila zu einer der schönsten Städte Spaniens. Im Inneren können Sie den Polentinos-Palast aus dem XNUMX. Jahrhundert besichtigen.

15. Burgos

Burgos ist eine Gemeinde, in der zahlreiche Gebäude der Mittelalter, wie der Bogen von Santa María, die Kathedrale oder die Burg. Letzteres wurde im XNUMX. Jahrhundert gebaut, obwohl es im Laufe der Jahre einige Änderungen erfahren hat.

14. Santiago de Compostela

Santiago de Compostela ist die Stadt, in der der Jakobsweg endet, den jedes Jahr Tausende von Pilgern bereisen. Die Kathedrale ist der Treffpunkt für die meisten Besucher.

13. Cadiz

Eine andere Stadt an der spanischen Küste, die sich durch ihre Schönheit auszeichnet, ist Cádiz. Wenn Sie planen, es zu besuchen, ist das beste Datum während seiner Karneval, das zwischen Februar und März gefeiert wird und zahlreiche Musikgruppen zusammenbringt, die Verse über herausragende Ereignisse mit einem Hauch von Humor singen.

12. Córdoba

Córdoba ist ein weiterer Punkt im Land, an dem ein großes Erbe aus verschiedenen Kulturen erhalten bleibt. Unter den verschiedenen Konstruktionen sind einige der wichtigsten die Moschee und die römische Brücke.

11. Segovia

El aquädukt Das wir in Segovia finden können, ist eines der am besten erhaltenen Gebäude des Landes. Es wurde im 17. Jahrhundert n. Chr. Erbaut und diente zum Transport von Wasser aus der XNUMX Kilometer von der Stadt entfernten Quelle Fuenfría.

10. Cuenca

Eines der Gebiete, das in Cuenca am meisten Aufmerksamkeit erregt, ist der Teil, der am Rande eines Abgrunds errichtet wurde. Unter diesen Gebäuden sind die Hängenden Häuser am beliebtesten, deren Balkone eine schwindelerregende Aussicht bieten.

9. Cáceres

Cáceres ist eines der unterschätzten spanischen Reiseziele. Obwohl es nicht zu den bekanntesten gehört, zeichnet es sich durch die Schönheit seines historischen Zentrums aus. Es ist auch eine erklärte Stadt Erbe.

8. Salamanca

Salamanca ist die Stadt, die von Tausenden junger Menschen ausgewählt wurde, um dort zu studieren. In diesem Zusammenhang finden wir hier die älteste Universität Spaniens, die 1218 gegründet wurde.

7. Madrid

Die spanische Hauptstadt ist ein perfektes Ziel, um ein Wochenende zu verbringen. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind zahlreich, so dass es praktisch unmöglich ist, sich darin zu langweilen. Weitere Informationen zu diesem Bereich finden Sie in diesem Artikel: Madrid Reiseführer: Was Sie in der spanischen Hauptstadt sehen und unternehmen können.

6. San Sebastian

San Sebastián oder im Baskenland Donostia wäre ohne das Kantabrische Meer nicht zu verstehen. An den Ufern befindet sich die Peine de los Vientos, eine Reihe von drei Skulpturen, die wiegen zehn Tonnen jeder

5. Valencia

Valencia ist eine wunderschöne Stadt, die Sie dank ihres mediterranen Klimas im Winter besuchen können, ohne kalt sein zu müssen. Im Sommer werden die Temperaturen jedoch bemerkenswert hoch, obwohl Sie sich immer an einem der Strände abkühlen können.

4. Sevilla

Die Schönheit von Sevilla Es ist nicht nur in seinen Gebäuden, sondern auch in seiner Kultur und der Art, wie seine Bewohner sind. Zu den bekanntesten Gegenden gehört die Plaza de España, da an ihren Wänden alle Provinzen (außer Sevilla) und Archipele Spaniens vertreten sind.

3. Toledo

Toledo zeichnet sich durch eine Stadt aus, in der sie in der Vergangenheit zusammen gelebt haben drei Kulturen: der Christ, der Jude und der Araber. Dies hat es zu einer Ecke voller Attraktionen für Touristen gemacht.

2. Barcelona

Wenn Sie sich für einen Besuch entscheiden BarcelonaSie werden nicht widerstehen können, einen Spaziergang durch den Park Güell zu machen, von dem aus Sie einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung genießen können. Weitere Informationen zur Stadt finden Sie im folgenden Artikel: Barcelona Reiseführer.

1. Granada

Diese Stadt Andalusiens ist weltweit bekannt für die Alhambra, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Dies war eine andalusische Pfalzstadt, das heißt, sie wurde von den Arabern erbaut.

In Granada finden wir jedoch auch andere herausragende Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale oder das Viertel Albaicín. Es gibt viele Leute, die denken, dass es die Stadt ist schöner Spanien.

In diesem Video können Sie die Schönheit einiger der wichtigsten Bereiche der Stadt beobachten:

Wie wir gesehen haben, sind Granada, Barcelona und Toledo die Top 3 der schönsten Städte Spaniens. Stimmen Sie zu oder glauben Sie, dass andere diese Positionen verdienen?

Dieser Artikel wurde 82 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: