Wenn Sie bald in die USA reisen, ist es wichtig, dass Sie sich über die erforderlichen und empfohlenen Impfstoffe für die Einreise in das Land informieren. Daher erklären wir in diesem Artikel, was die erforderliche und empfohlene Impfung ist. Darüber hinaus sprechen wir über andere gesundheitliche Anforderungen.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Artikelverzeichnis

Impfungen waren erforderlich, um in die USA zu reisen

Obligatorisch

Wenn Sie als Tourist in die USA reisen, ist für die Einreise keine Impfung erforderlich. Wenn Sie jedoch aus einem Land kommen, in dem das Risiko besteht GelbfieberEs ist ratsam, eine Bescheinigung mitzuführen, aus der hervorgeht, dass Sie gegen diese Krankheit geimpft sind, da die Behörden dies möglicherweise beantragen.



Andererseits müssen Personen, die ein Einwanderungsvisum erhalten möchten, bestimmte Impfungen auf dem neuesten Stand haben. Um eine US-Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, ist diese Impfung erforderlich:

  • Hepatitis A
  • Hepatitis B
  • Grippe
  • Influenza Typ b (Hib)
  • Meningokokken
  • Pneumokokken
  • Mumps
  • Polio
  • Rotavirus
  • Röteln
  • Masern
  • Tetanus-Diphtherie
  • Keuchhusten
  • Windpocken

Bei der ärztlichen Untersuchung von Einwanderern muss der Nachweis erbracht werden, dass diese Impfstoffe verfügbar sind. Wenn einer von ihnen für diese Person nicht angegeben ist, ist ein medizinischer Bericht erforderlich, um dies zu rechtfertigen.

Empfohlen

Die spanische Impfvereinigung (AEC) empfiehlt irgendeine Person dass er mit einem aktuellen Impfstoff gegen Tetanus-Diphtherie und MMR (Masern, Röteln und Mumps) in die USA reisen wird.

Abhängig von der Situation (Gesundheitszustand, zu besuchende Gebiete usw.) kann es auch zweckmäßig sein, sich gegen Hepatitis B, Influenza und Pneumokokkenerkrankungen impfen zu lassen.

Denken Sie daran, dass Sie sich an ein internationales Impfzentrum wenden müssen, für das Sie im Allgemeinen einen Termin vereinbaren müssen, um sich gegen Krankheiten impfen zu lassen, die nicht unter das reguläre Gesundheitssystem fallen.



Im Falle Spaniens gibt es zahlreiche Zentren, die über das gesamte Gebiet verteilt sind. Zum Beispiel in Madrid wir finden vier verschiedene und in Barcelona & Wien, zehn. Sie können alle Informationen abrufen, indem Sie auf klicken Link.

Kinder und Babys sollten auch über die aktuell diskutierten Impfstoffe verfügen, sofern dies aufgrund ihres Alters möglich ist, da sie das gleiche oder sogar ein höheres Risiko haben als Erwachsene, an einer Krankheit zu erkranken.

Sonstige hygienische Anforderungen

Wie bereits erwähnt, müssen sich Einwanderer, die einen Wohnsitz in den Vereinigten Staaten erhalten möchten, einer medizinische Untersuchung. Dies bestätigt, dass die Person keine Tuberkulose, Syphilis, Gonorrhoe oder Lepra hat.

Zu diesem Zweck unterzieht er sich einer Hautuntersuchung, einer Blutuntersuchung und einer Röntgenaufnahme. Um zu verhindern, dass sich gefährliche Krankheiten im ganzen Land ausbreiten, haben die Behörden in bestimmten Gebieten wie Häfen Stationen Quarantäne.

Auf der anderen Seite sollten Touristen, die in das Land einreisen, wissen, dass das Gesundheitssystem zwar von hoher Qualität ist, seine Kosten jedoch recht hoch sind. Daher ist es wichtig, eine Krankenversicherung abzuschließen.

Wenn Sie Medikamente mitbringen möchten, müssen Sie diese in der Originalverpackung zusammen mit einem Rezept in englischer Sprache und den Anweisungen des Arztes aufbewahren.

Dieser Artikel wurde 96 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: