Um die Geographie und die politische Teilung Perus zu kennen, sind vollständige Karten erforderlich. In diesem Artikel bieten wir Ihnen detaillierte Karten verschiedener Arten und Gebiete des Landes sowie interessante Informationen über das Land und einige seiner bekanntesten Touristenorte.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Artikelverzeichnis

Karten von Peru: Bilder und Informationen

Politische Karte

Peru ist ein Land in Südamerika, das an Ecuador, Kolumbien, Brasilien, Bolivien und Chile grenzt. Die politische Aufteilung dieses Territoriums besteht aus 24 Abteilungen und einer konstitutionellen Provinz (Callao), Bereiche, die manche Leute nennen Regionen. Dies sind die Abteilungen und das Kapital jedes einzelnen von ihnen:



Abteilung: Capital
AmazonasChapapoyas
AncashHuaraz
ApurimacAbancay
ArequipaArequipa
AyacuchoAyacucho
CajamarcaCajamarca
CallaoCallao
CuscoCuzco
HuancavelicaHuancavelica
HuánucoHuánuco
IcaIca
JunínHuancayo
La LibertadTrujillo
LambayequeChiclayo
LimaLima
LoretoIquitos
Mutter GottesPuerto Maldonado
MoqueguaMoquegua
PascoCerro de Pasco
PiuraPiura
PunoPuno
San MartinMoyobamba
TacnaTacna
TumbesTumbes
UcayaliPucalipa

In dieser politischen Karte mit Namen können Sie sehen, wo sich die einzelnen Abteilungen und Hauptstädte befinden. Wie wir sehen können, ist die größte Abteilung Loreto:

In der Provinz Lima, wo sich die Hauptstadt (auch Lima genannt) befindet, finden wir 43 Bezirke anders. In diesem Bild finden wir diejenigen, die sich im Inneren der Provinz befinden:

Physikalische Karte

Peru hat eine Fläche von 1.285.215 km² und ist damit das drittgrößte Land Südamerikas. Das Element, das in seinem Relief am meisten auffällt, ist das Andengebirge.

Dies teilt das Land in drei Teile: die Berge, die Küste und den Dschungel. In den Bergen befindet sich der höchste Gipfel des Staates, Hascarán, mit 6.768 msnm Der Dschungel liegt im Osten und ist der größte Teil des Staates.



Unter den Flüssen, die aus Peru stammen, befindet sich der Amazonas, der längste und mächtigste der Welt. In dieser physischen Karte können Sie die Geographie des Landes detailliert beobachten:

Straßenkarte

Peru hat 137.000 km Autobahnen, die alle großen Städte des Landes verbinden. Gemäß dem National Highway System (SINAC) finden wir vier verschiedene Straßentypen:

Internationales Straßennetz
Straßen, die mit Nachbarländern verbinden.
Nationales Straßennetz
Die drei Hauptachsen sind die Küste, die Berge und der Dschungel.
Abteilungsstraßennetz
diejenigen, die eine einzelne Abteilung durchlaufen.
Ländliches Straßennetz
Sie verbinden die Hauptstädte von Provinzen oder Bezirken mit kleineren Bevölkerungsgruppen.

In diesem Bild sehen Sie, wo die Hauptstraßen des Landes verlaufen und durch welche Städte sie führen:

Touristische Karte

In dieser originalen Touristenkarte finden wir Zeichnungen der Hauptattraktionen Perus und ihrer Lage. Unter ihnen haben wir Machu Picchu, Arequipa, die Katarakt Gocta und Nazca:

Wenn wir uns darauf konzentrieren Machu Picchu, eine überraschende und mysteriöse Stadt, die vor dem XNUMX. Jahrhundert erbaut wurde, können wir ihre Form und Verteilung in diesem Plan sehen:

Alte Karte

Auf dieser Karte finden wir das Gebiet von Peru und Bolivien im Jahr 1860 (XNUMX. Jahrhundert). In diesem Jahr waren beide Länder bereits unabhängig von Spanien, so dass ihre Kolonialzeit beendet war:

Wie wir sehen können, war das Territorium Perus nicht immer dasselbe, sondern hat sich im Laufe seiner Geschichte verändert. Aus diesem Grund ist es interessant, alte Karten zu finden, die das Land in der Vergangenheit widerspiegeln.

Dieser Artikel wurde 67 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: