Jede autonome Gemeinschaft Spaniens hat ihre eigene Flagge und ihren eigenen Schild. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die aktuellen Flaggen der 17 autonomen Gemeinschaften sowie der spanischen autonomen Städte in alphabetischer Reihenfolge. Welche Farben hat die Flagge des Baskenlandes?

1. Andalusien

Seit 1918 hat die andalusische Flagge die drei aktuellen Streifen. Die Farben Weiß und Grün wurden gewählt, weil sie an die erinnern Feld dieses Gebiets des Landes. Darüber hinaus stehen sie für Reinheit und Hoffnung. Der Schild ist von dem von Cádiz inspiriert.

2. Aragon

Wie bei den Insignien anderer Gemeinden stammt die Flagge dieses Gebiets von der Flagge, die die Könige von Aragon im Mittelalter verwendeten. Der Schild repräsentiert die vier historischen Embleme der Region.

3. Asturien

Das Hauptsymbol der Flagge Asturiens ist der Cruz de la Victoria, der für König Alfons III X Jahrhundert. Daran hängen die griechischen Buchstaben alfa y Omega, was Anfang und Ende bedeutet.

4. Kanarische Inseln

Obwohl es nicht offiziell ist, wird gesagt, dass die Farben der kanarischen Flagge von den Bannern der kanarischen und teneriffischen Provinzen abgeleitet sind. Innerhalb des Schildes repräsentieren die sieben Dreiecke die sieben Inseln, aus denen die Gemeinschaft besteht.

5. Kantabrien

Ursprünglich war dieses Symbol die Seeflagge von Santander, obwohl es für die gesamte Gemeinde verwendet wurde. In der Mitte befindet sich das offizielle Wappen, in dem die Geschichte dieses Territoriums erzählt wird.

6. Kastilien la Mancha

Der weiße Teil der Flagge von Castilla la Mancha bezieht sich auf die Militärbefehle von Calatrava, Santiago und San Juan. Im purpurroten Teil sehen Sie den Schild von Kastilien.

7. Kastilien und León

Der Ursprung der Flagge von Castilla y León geht auf das XNUMX. Jahrhundert zurück, als die Krone von Castilla begann. Der Löwe war das Symbol von Alfons VII. Und die Burg mit drei Türmen die von Alfons VIII.

8. Katalonien

Die Flagge Kataloniens o Senyera stammt von König Alfons II., König von Aragon und Graf von Barcelona. Der Legende nach wurden die vier roten Streifen in einem Krieg des XNUMX. Jahrhunderts mit einer blutigen Hand auf einem goldenen Tuch dargestellt.

9. Ceuta

Im Gegensatz zu den oben genannten Orten ist Ceuta keine Gemeinde, sondern eine autonome Stadt Spaniens in Nordafrika.

Die Flagge von Ceuta ähnelt der von Lissabon, da Portugal sie im Mittelalter benutzte, dem Land, das diese Stadt 1415 eroberte. Sie gilt als eines der Insignien Älter von Europa.

10. Gemeinschaft von Madrid

Bis 1983 war die Flagge von Madrid es war grün. Ab diesem Jahr wird es jedoch rot und sie werden hinzugefügt sieben Sterne. Diese repräsentieren die Sterne, aus denen das Sternbild Ursa Major besteht. Darüber hinaus haben sie fünf Punkte für die Nachbarprovinzen dieser uniprovinziellen Gemeinde.

11. Valencianische Gemeinschaft

Die Insignien der valencianischen Gemeinschaft haben denselben Ursprung wie die von Katalonien. Auch auf dem blauen Teil spiegelt sich die königliche Krone wider, ein Aspekt, der im XNUMX. Jahrhundert von König Pedro IV. Zu einem Recht wurde.

12. Extremadura

Jede Farbe der Extremadura-Flagge ist mit einem Teil ihrer Geschichte verbunden. Das Grün stammt aus dem Ritterorden von Alcántara von 1156, das Weiß aus dem Banner der Krone von León und das Schwarz aus den afthasidischen Königen von Badajoz, den Schöpfern eines muslimischen Königreichs im XNUMX. Jahrhundert.

13. Galicien

Die galizische Flagge, die seit dem XNUMX. Jahrhundert in Kraft ist, ist eine Kombination aus zwei Bannern. Ein Teil stammt vom Symbol des Marinekommandos von A Coruña, da laut der Geschichte die galizischen Auswanderer, die nach Amerika reisten, dachten, dies sei die Flagge ihres Territoriums.

Andererseits war der Schild in der Mitte der des Königreichs Galizien. Der Heilige Gral, den wir beobachten können, war ab dem XNUMX. Jahrhundert in diesem Gebiet vertreten. Es ist möglich, die Flagge ohne dieses Symbol zu sehen, da sie nur in öffentlichen Gebäuden und offiziellen Gemeinschaftsveranstaltungen obligatorisch ist.

14. Balearen

Lassen Sie uns noch einmal die vier roten Streifen auf einem gelben Hintergrund haben, die zur Flagge der Alten gehören. Könige von Aragon. Dieses Symbol wird seit 1983 verwendet, dem Jahr, in dem das Autonomiestatut von Illes Balears.

15. La Rioja

Die Flagge von La Rioja ist eine der farbenfrohsten des Landes. Jeder Ton symbolisiert einen charakteristischen Aspekt des Bereichs. Obwohl die Darstellungen variieren können, sind dies einige der am meisten akzeptierten: Rot ist das Wein, das Weiß die Flüsse, das Grün die Obstgärten und das Gelb die Erde.

16. Melilla

Melilla ist wie Ceuta eine autonome Stadt. Auf dem blauen Hintergrund der Flagge erscheint der Schild der Casa de Medina Sidonia, einer wichtigen Familie Kastiliens im Mittelalter.

17. Murcia

In der oberen linken Ecke der Flagge von Murcia finden wir vier Burgen, die die Grenznatur des alten Königreichs Murcia symbolisieren. Die sieben Kronen spielen auf die Treue des Königreichs zu den Königen von Spanien an.

18. Navarra

Die Flagge von Navarra zeichnet sich dadurch aus, dass sie total ist rot. In der Mitte befindet sich der Schild dieses Gebiets, in dem das wichtigste Element das der Ketten ist, die die symbolisieren, die König Sancho VII. In der Schlacht von Las Navas de Tolosa im XNUMX. Jahrhundert gewonnen hat.

19. Baskenland

Obwohl ikurriña Es wurde im Prinzip entworfen, um Vizcaya darzustellen, schließlich wurde es als Symbol des gesamten Baskenlandes angesehen. Das grüne Kreuz der Flagge symbolisiert den Guernica-Baum, eine Ikone der Freiheit des Biskaya und des Baskenlandes.

Wie wir auf dem Bild sehen können, besteht die Flagge des Baskenlandes aus drei Farben: Rot, Grün und Weiß. Diese sind Teil der Identität und Kultur dieser autonomen Gemeinschaft.