Japan ist ein wichtiges Touristenziel, das für seine Kultur bewundert wird. Wenn Sie das Land besuchen möchten, ist es wichtig, dass Sie wissen, welche Unterlagen und Papiere Sie benötigen. In diesem Artikel informieren wir Sie über alles, was Sie benötigen, um alleine in dieses Gebiet zu reisen.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Notwendige Dokumente

Abhängig von Ihrer Nationalität und dem Zweck Ihrer Reise müssen Sie möglicherweise ein Visum für die Einreise nach Japan beantragen:



Pass

Solange keine bezahlte Tätigkeit ausgeübt wird, gibt es Länder, die ein Abkommen über die gegenseitige Befreiung von der Visumpflicht haben. Daher benötigen die Bürger nur einen Reisepass, um nach Japan zu reisen, dh sie können einreisen ohne Visum.

Erstens gibt es einige Gebiete, die insgesamt sechs Monate von diesem Vorteil profitieren können:

  • Österreich
  • Deutschland
  • Irland
  • Liechtenstein
  • Mexiko
  • Vereinigtes Königreich
  • Schweiz

Die übrigen Staaten, die dieses Abkommen haben, haben die Erlaubnis, drei Monate in Japan zu bleiben. Sie sind wie folgt:

  • A: Andorra, Argentinien, Australien
  • B: Bahamas, Barbados, Belgien, Bulgarien
  • C: Kanada, Chile, Costa Rica, Kroatien, Zypern
  • D: Dänemark
  • E: El Salvador, Slowakei, Slowenien, Spanien, USA, Estland
  • F: Finnland, Frankreich
  • G: Griechenland, Guatemala
  • H: Honduras, Hong Kong, Ungarn
  • I: Island, Israel, Italien
  • L: Lesotho, Lettland, Litauen, Luxemburg
  • M: Macau, Mazedonien, Malaysia, Malta, Mauritius, Monaco
  • N: Norwegen, NZ
  • P: Niederlande, Polen, Portugal
  • R: Tschechische Republik, Dominikanische Republik, Rumänien
  • S: San Marino, Serbien, Singapur, Suriname, Schweden
  • T: Taiwan, Tunesien, Truthahn
  • U: Uruguay

Auf der anderen Seite können Menschen aus Brunei und Thailand bis zu 15 Tage im Land bleiben, ohne ein Visum zu beantragen.

Es ist ratsam, Ihre Unterkunftsreservierung und andere wichtige Dokumente von Hand mitzunehmen, da die Behörden diese anfordern können.

Personen, deren Reisepass in einer britischen oder portugiesischen Kolonie ausgestellt wurde, werden nicht berücksichtigt. Malaysische Staatsbürger müssen einen biometrischen Pass oder das Symbol der ICAO (International Civil Aviation Organization) besitzen.

Außerdem müssen Indonesier vor der Abreise einen solchen Pass bei der japanischen Botschaft oder dem japanischen Konsulat registrieren. Für Taiwan ist ein Reisepass mit einer persönlichen Identifikationsnummer erforderlich.

Schließlich müssen Bürger von Barbados, der Türkei und Lesotho einen maschinenlesbaren Pass (MRP) oder einen von der ICAO akzeptierten biometrischen Pass haben.

Visum

Personen aus den übrigen Gebieten, die wir zuvor nicht genannt haben, wie Kolumbien, Peru oder Venezuela, müssen ein Visum für einen vorübergehenden Aufenthalt beantragen, um als Touristen nach Japan zu reisen. Dies gilt für 90 Tage. Dies ist die Dokumentation, die eingereicht werden muss:

  • Reisepass mit einem kostenlosen Blatt
  • 4,5 × 4,5 cm Foto
  • Antragsformular ausgefüllt und unterschrieben
  • Arbeits- oder Studienzeugnis
  • Nachweis der finanziellen Mittel (Jahreseinkommen und Bankbuch mit den neuesten Gehaltsabrechnungen)
  • Detaillierter Reiseplan
  • Hotel- und Flugzeugreservierung
Babys und Kinder müssen die gleichen Anforderungen erfüllen wie Erwachsene.

Wenn Sie einen Freund oder Verwandten besuchen und bei ihm bleiben möchten, müssen Sie außerdem folgende Dokumente vorlegen:

  • Dokument, das die bestehende Beziehung zeigt.
  • Ursprünglicher Einladungsbrief.
  • Originaler Garantiebrief.
  • JUMINHYO Original (Wohnsitzbescheinigung). Wenn Sie ein gebietsansässiger Ausländer sind, TOROKUGENPYO KISAI JIKO SHOMEISHO (Wohnsitzbescheinigung als Ausländer) und eine Fotokopie des Reisepasses mit dem Visum.
  • Wenn Sie sich um Ihre Ausgaben kümmern möchten, ein Dokument, aus dem die Zahlungsfähigkeit hervorgeht, z. B. der aktuelle Kontostand.

Wenn Sie in Japan leben oder arbeiten möchten, müssen Sie ein Arbeitsvisum beantragen. Für den Fall, dass Sie mit einem Stipendium studieren möchten, benötigen Sie ein Visum für kulturelle Aktivitäten. Es gibt auch ein spezielles Visum für Nachkommen von Japanern.

Zusätzliche Sicherheit

Seit dem 20. November 2007 gibt es aufgrund der Verhütung des Terrorismus ein Protokoll, das bei der Ankunft im Land befolgt werden muss. Zunächst wird der Reisepass vorgelegt und der Zeigefinger jeder Hand muss durch ein digitales Lesegerät geführt werden.

Anschließend wird ein Foto des Gesichtes des Reisenden aufgenommen und a Interview kurz. Dies gilt nicht für Kinder unter 16 Jahren sowie für ständige Einwohner, Personen mit diplomatischem Status und Personen, die von den Leitern der nationalen Verwaltung eingeladen wurden.

Wenn Sie am Flughafen den Zoll passieren und nur Handgepäck mit sich führen und die Grenze für die Zahlung von Steuern nicht überschreiten, müssen Sie nur eine mündliche Erklärung abgeben. Wenn Sie aufgegebenes Gepäck mit sich führen, müssen Sie eine schriftliche Erklärung abgeben.



Reisen Sie mit Ihrem Haustier

Wenn Sie mit Ihrem Haustier nach Japan reisen möchten, ist es wichtig, dass Sie sich vorab über den Prozess informieren, der bestanden werden muss. Bei Hunden und Katzen müssen sie mit Mikrochips versehen und gegen Tollwut geimpft werden.

Darüber hinaus müssen sie serologische Tests durchführen und Zertifikate formalisieren. Ebenso muss ein offizielles Formular gesendet werden, um den Tierquarantänedienst mindestens 40 Tage vor der Reise zu benachrichtigen.

Wenn das Tier bei seiner Ankunft alle Anforderungen erfüllt, besteht es die Quarantänezeit in maximal 12 Stunden. Wenn er im Gegenteil nicht einhält, muss er ein Internierungslager des Tierquarantänedienstes aufsuchen, in dem er möglicherweise bleibt bis zu 180 Tagen.

Empfehlungen für Spanier

Das spanische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit weist darauf hin, dass Personen, die Japan besuchen, sich im Register der Reisenden registrieren lassen. Sie finden es, indem Sie auf klicken Link.

Japan ist ein sicheres Land, wenn es um Kriminalität geht, also sind Diebstähle ziemlich selten. Die verwendete Währung ist Japanische YENWeitere Informationen finden Sie in diesem Artikel: Wert, Kuriositäten und Geschichte der Währung Japans.

Andererseits sind Erdbeben häufig. Das Gebiet, das heute am genauesten auf Erdbebengefahr überwacht wird, ist Kumamoto in Kyūshū, wo Vorsicht geboten ist.

Was Vulkane betrifft, sollten Sie nicht in Gebiete in der Nähe des Sakurajima-Vulkans in Kyūshū oder des Kuchinoerabujima auf den Ryūkyū-Inseln reisen.

Hygieneanforderungen

Ein anderer der Tipps Was dieser Organismus gibt, ist, dass eine Krankenversicherung mit breiter Deckung abgeschlossen ist und dass er uns nicht verpflichtet, die Kosten im Voraus zu bezahlen, da die Gesundheit des Landes für Ausländer teuer ist. Das Gesundheitssystem ist von hoher Qualität, aber die meisten Ärzte Sie sprechen kein Englisch.

Es gibt keine obligatorischen Impfungen für die Einreise in das Land. Daher wird empfohlen, die Grundimpfung für jedes Ziel auf dem neuesten Stand zu halten:

  • Tetanus-Diphtherie
  • MMR (Masern, Röteln und Mumps)
  • Hepatitis A

Fragen von Benutzern

Ist es teuer nach Japan zu reisen?

Der Preis für Dienstleistungen und Produkte in Japan ist vergleichbar mit dem einer europäischen Stadt, daher ist er nicht übermäßig teuer. Der Teil der Reise, für den Sie das meiste Budget ausgeben müssen, ist der Flug.

Was ist die beste Zeit, um Japan zu besuchen?

Es gibt kein sehr empfehlenswertes Datum, da das Klima in den meisten Ländern das ganze Jahr über recht stabil ist. Eine der beliebtesten Zeiten für Besucher ist jedoch der Frühling, wenn die japanischen Kirschbäume blühen.

Können Sie nach Japan reisen, ohne Japanisch zu sprechen? Und Englisch?

Es ist nicht unbedingt erforderlich, aber es ist ratsam, einige grundlegende japanische Wörter wie Zahlen zu lernen oder aufzuschreiben. Englisch kann das Reisen erleichtern, aber ein großer Teil der Japaner kann es nicht sprechen. Es sind jedoch Menschen mit einer großen Veranlagung, zu helfen. Selbst wenn Sie nicht dieselbe Sprache sprechen, werden sie alles tun, um Sie zu verstehen.

Besteht Strahlengefahr, wenn Sie nach Japan reisen?

Heute ist Radioaktivität in den meisten Gebieten nicht gefährlich, mit Ausnahme bestimmter Gebiete wie dem Gebiet in der Nähe des Kernkraftwerks Fukushima, das nach dem Tsunami 2011 erhebliche Schäden erlitten hat.

Dieser Artikel wurde 159 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: