Wenn Sie als Tourist nach Nicaragua einreisen möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass abhängig von Ihrer Nationalität einige Einwanderungs- oder andere Anforderungen erforderlich sind. Ebenso ist es wichtig, die Impfstoffe zu kennen, die für die Einreise in das Land obligatorisch und empfohlen sind.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Artikelverzeichnis

Tipps, Unterlagen und Voraussetzungen für eine Reise nach Nicaragua

Erforderliche Unterlagen

Je nach Nationalität des Reisenden variieren die Voraussetzungen für eine Reise nach Nicaragua. Während einige Länder ein Visum benötigen, benötigen andere nur einen DNI.




ID und Reisepass

Nicaragua hat eine freie Mobilitätsvereinbarung mit El Salvador, Guatemala und HondurasDaher benötigen Bürger dieser Gebiete nur ihr nationales Identitätsdokument (DNI), um in dieses Land zu reisen.

Auf der anderen Seite ist dies die Liste der Länder, die kein Visum benötigen, dies aber tun Reisepassfür Aufenthalte von bis zu 90 Tagen. Dieses Dokument muss zum Zeitpunkt der Reise mindestens sechs Monate gültig sein:

  • A: Deutschland, Andorra, Antigua und Barbuda, Argentinien, Australien und Österreich
  • B: Bahamas, Bahrain, Barbados, Belgien, Belize, Brasilien, Brunei-Darussal und Bulgarien
  • C: Kanada, Chile, Zypern, Vatikanstadt, Südkorea, Costa Rica und Kroatien
  • D: Dänemark
  • E: Slowakei, Slowenien, Spanien, USA und Estland
  • F: Finnland und Frankreich
  • G: Griechenland
  • H: Holland, Hong Kong und Ungarn
  • I: Irland, Island, Israel, Italien, Marshallinseln und Salomonen
  • J: Japan
  • K: Kuwait
  • L: Lettland, Liechtenstein, Litauen und Luxemburg
  • M: Mazedonien, Madagaskar, Malaysia, Malta, Mexiko und Monaco
  • N: Norwegen y NZ
  • P: Panama, Paraguay, Polen und Portugal
  • Q: Katar
  • R: Vereinigtes Königreich, Tschechische Republik und Rumänien
  • S: St. Kitts und Nevis, St. Marino, St. Vincent und die Grenadinen, St. Lucia, Sao Tome und Principe, Singapur, Südafrika, Schweden und die Schweiz
  • T: Taiwan, Trinidad und Tobago, Türkei und Tuvalu
  • U: Uruguay
  • V: Vanuatu

Zusätzlich zum Reisepass wird der Reisende für die Einreise in das Land um eine Rückfahrkarte zum Herkunftsort und den Nachweis der wirtschaftlichen Mittel für einen Aufenthalt in Nicaragua gebeten.

Visum

Die übrigen Länder, die nicht auf der Liste stehen, benötigen ein Visum, um als Touristen nach Nicaragua einzureisen. Diese Gebiete umfassen Bolivien, Kolumbien, Ecuador, Peru und Venezuela. Dieses Visum kann bei jedem Konsulat beantragt werden.

Es gibt jedoch andere Staaten, die dazu verpflichtet sind Visum konsultiertDas heißt, es muss von der Generaldirektion Migration und Ausländer genehmigt werden. Zu diesen Ländern gehören Kuba und Haiti.

Zur Verwaltung des Visums ist es erforderlich, am Abreisetag einen Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von sechs Monaten zu besitzen und ein Antragsformular auszufüllen.

Andere Anforderungen

Minderjährige, die nach Nicaragua einreisen möchten, benötigen einen eigenen Reisepass. Wenn sie alleine oder mit nur einem Elternteil reisen, benötigen sie in der Regel eine von beiden Elternteilen unterzeichnete offizielle Genehmigung.

Andererseits darf man mit in dieses Land reisen Haustiere. Wenn du es tun willst mit dem FlugzeugErkundigen Sie sich bei der Fluggesellschaft nach den Bedingungen für den Transport des Tieres auf dem Flug. Im folgenden Artikel finden Sie Informationen zu allen: Liste der wichtigsten Fluggesellschaften der Welt nach Ländern.

Ebenso müssen Hunde und Katzen über ein Veterinärzertifikat verfügen, das die Gesundheit des Tieres nachweist. Darüber hinaus ist es wichtig, eine Impfbescheinigung mitzuführen, aus der hervorgeht, dass Sie gegen Tollwut geimpft sind.

Impfstoffe

Wenn Sie aus einem Land in Südamerika kommen, ist es obligatorisch gegen Gelbfieber geimpft werden. Kinder unter fünf Jahren sollten weltweit gegen folgende Erkrankungen geimpft werden:

  • Polio
  • DPT
  • MMR
  • Röteln
  • Masern
  • Mumps

Die empfohlenen Impfstoffe sind Masern, Diphtherie und Tetanus sowie Tuberkulose bei Minderjährigen. Ebenso gibt es einige Viruserkrankungen, für die es keine Impfstoffe gibt.




Diese Viren umfassen Dengue, Chikungunya und zika, die zwischen Juni und Januar präsenter sind. Das am stärksten betroffene Gebiet ist Managua. Diese Krankheiten werden durch den Stich einer Mücke übertragen.

Die wichtigsten Empfehlungen zur Vermeidung der Verbreitung dieser Viren sind folgende:

  • Tragen Sie Kleidung, die den gesamten Körper bedeckt
  • Verwenden Sie Insektenschutzmittel
  • Vermeiden Sie Orte, an denen diese Mücken stark ausgesetzt sind
  • Behälter mit Wasser und anderen Flüssigkeiten abdecken

Auch heute können vorübergehende Ausbrüche von Leptospirose, Cholera und Malaria auftreten. Andererseits kann der Reisende an Durchfallerkrankungen, Darmparasiten und Bindehautentzündung leiden.

Daher ist der wichtigste Rat zu nehmen hygienische VorsichtsmaßnahmenB. Wasser in Flaschen trinken, rohes Obst und Gemüse waschen und Lebensmittel von Straßenständen meiden.

Transportmittel

Die Nachbarländer von Nicaragua, Honduras und Costa Rica haben die Möglichkeit, dieses Gebiet zu erreichen über Land. Im Fall von Costa Rica müssen mehrere Anforderungen erfüllt sein, um die Grenze zu überschreiten. Die Grenzübergänge sind Peñas Blancas und Las Tablillas.

Um Costa Rica zu verlassen, müssen Sie eine Gebühr von acht Dollar pro Person zahlen, entweder im Voraus bei einer Bancrédito-Bank oder an den Geldautomaten an der Grenze, die nur Kreditkarten akzeptieren.

Zusätzlich werden drei Dollar für die Begasung des Autos gezahlt und eine Versicherung abgeschlossen, die bei 30 Tagen zwölf Dollar kostet. Zusätzlich werden fünf Dollar für das Bewegungsrecht gezahlt.

Mit all diesen Zahlungen erhalten Sie Erlaubnis neunzig Tage lang durch El Salvador, Guatemala, Honduras und Nicaragua zu zirkulieren, da sie, wie wir erklärt haben, ein Freizügigkeitsabkommen haben.

Für Menschen muss eine Stadtsteuer in Höhe von einem Dollar und etwa 12 Dollar als Eintrittssteuer gezahlt werden. Es ist ratsam, mehrere Fotokopien des Passes mitzuführen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie sich entscheiden, in das Land zu reisen mit dem FlugzeugBei der Ankunft müssen Sie eine Touristenkarte im Wert von 10 Dollar erwerben. Für die Abreise wird eine Steuer von 44 Dollar gezahlt, die für das nationale Flughafensystem bestimmt ist.

Unabhängig davon, ob Sie zu Lande oder in der Luft, an der Grenzkontrolle oder am Flughafen ankommen, muss jeder einen entfernten Körpertemperaturscanner durchlaufen, um die Sicherheit des Landes zu gewährleisten.

Dieser Artikel wurde 712 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: