Wien , Hauptstadt von Österreich, ist eine Stadt, die sehr reich an ist historisches und kulturelles Erbe als einer der ältesten auf dem europäischen Kontinent. Diese Stadt hat einen besonderen Charme, da ihre Straßen nicht nur das Historische mit dem Modernen verbinden verschiedene kulturelle Räume und eine Gastronomie, die von der Mischung der Kulturen beeinflusst wird, die das Ziel hat.

Anfahrt

Um nach Wien zu reisen, ist es ratsam, uns selbst zu transportieren mit dem Flugzeug oder mit dem Zug. Wenn wir Zeit haben oder andere Städte in Europa besuchen, ist es am besten, mit dem Zug zu reisen. Auch innerhalb Wiens ist dies die beste Transportmöglichkeit.

Wie man sich in der Stadt bewegt

In Wien können wir mobilisieren Zugdas gleiche, das mehr als dreißig Linien hat und außerdem ein komfortabler und schneller Transport ist; im Metro, auch U-Bahn genannt, mit der wir alle Touristenattraktionen der Stadt besuchen können, und mit dem Bus die einzigen, die nachts unser Leben retten können, da Zug und Straßenbahn keine Nachtstunden haben. Wenn wir ein schnelleres Transportmittel benötigen, können wir die Dienste von a Taxi, obwohl die Preise normalerweise hoch sind.

Klima

Die beste Reisezeit für Wien ist im Sommer mit einer Durchschnittstemperatur von 20 Grad Celsius. Wenn wir im Winter reisen, finden wir eine Durchschnittstemperatur von null Grad, die manchmal auf weniger als fünf Grad fällt.

Feste

Wenn Sie ein Reiseziel mit einer Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen, Konzerten und Galabällen suchen, ist Wien die ideale Stadt. Für klassische Themen können wir im November Teil des "Wiener Opern-Tanzes" sein, während wir für moderne Musik im Juni am Donauinselfest teilnehmen können.

Was es zu sehen

Zu den wichtigsten Touristenattraktionen in Wien gehören: Österreichisches ParlamentEs wurde Ende des XNUMX. Jahrhunderts erbaut und besitzt einen klassischen Stil, der es zu einem der bemerkenswertesten Gebäude der Stadt macht. Schloss BelvedereObwohl es sich derzeit um ein Museum handelt, war dieser Palast in der Vergangenheit die Residenz von Prinz Eugen von Savoyen. Österreichische NationalbibliothekDieses Gebäude gilt als eine der historischsten Bibliotheken der Welt und wurde im XNUMX. Jahrhundert von Kaiser Karl VI. und dem Kirche San Carlos de Borromeo, erbaut, weil es ein Versprechen von Kaiser Karl VI. an das Wiener Volk war.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Wien, die wir in unsere Reiseroute aufnehmen müssen, sind: Leopoldo Museumdas Sezessionsgebäudedas Donaupark und Turm und Wiener Rathaus.

Silvester in Wien

Obwohl in Wien mehrere Festivals und Konzerte organisiert werden, um das neue Jahr einzuläuten, wird empfohlen, das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker zu besuchen, wenn wir zu dieser Jahreszeit durch diese Stadt reisen.