Dank des Schengener Abkommens ist es möglich, mit einem einzigen Dokument, wie z. B. einem DNI oder einem Reisepass, in weiten Teilen Europas zu reisen. Abhängig von Ihrem Herkunftsland müssen Sie möglicherweise ein Visum beantragen. Aus diesem Grund erläutern wir die Einreisebestimmungen sowie andere Formalitäten, darunter die Europäische Gesundheitskarte und die empfohlenen Impfstoffe für dieses Gebiet.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Erforderliche Unterlagen

Abhängig von Ihrer Nationalität variieren die Dokumente, die Sie benötigen, um in Europa zu reisen. Einige Leute brauchen nur ihren DNI oder NIE, während andere ein Visum beantragen müssen.



DNI und NIE

Die Mitglieder der Länder, die der Schengen-Raum Sie benötigen keinen Ausweis, um in einen Mitgliedstaat dieses Vertrags zu reisen. Es ist jedoch ratsam, mindestens Ihr DNI (National Identity Document) mitzuführen, da es auf den meisten Flughäfen angefordert wird.

Es gibt einige Länder der Europäischen Union dass Sie sind nicht Teil von dieser Vereinbarung, aber sie haben Verbreitungsvereinbarungen, so dass Sie sie mit Ihrem Ausweis eingeben können. Sie sind die folgenden Gebiete:

  • Bulgarien
  • Zypern
  • Kroatien
  • Irland
  • Vereinigtes Königreich
  • Rumänien

Wenn Sie wissen möchten, welche Länder zum Schengen-Raum gehören, erfahren Sie im folgenden Artikel: Der Schengen-Raum und die Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Wenn Sie ein Ausländer sind, der in einem dieser Gebiete wie Spanien wohnt, und eine NIE (Foreigner Identity Number) haben, können Sie auch durch den Schengen-Raum reisen.

Um jedoch in Länder der Europäischen Union zu reisen, die nicht zum Schengen-Raum gehören, müssen Sie andere spezifische Bedingungen erfüllen, damit sie möglicherweise einen Reisepass oder ein Visum beantragen können.

Pass

Menschen aus bestimmten Staaten können nur mit ihrem Reisepass nach Europa reisen, ohne ein Visum beantragen zu müssen. Dazu muss es nach dem Verlassen Europas mindestens drei Monate gültig sein und in den letzten 10 Jahren ausgestellt worden sein.

Reisende aus diesen Gebieten können maximal auf dem Festland bleiben drei Monate. Sie sind wie folgt:

  • A: Albanien, Andorra, Antigua und Barbuda, Argentinien, Australien
  • B: Bahamas, Barbados, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Brunei
  • C: Kanada, Chile, Kolumbien, Südkorea, Costa Rica
  • D: Dominica
  • E: El Salvador, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten
  • G: Granada, Guatemala
  • H: Honduras, Hongkong
  • I: Israel, Marshallinseln, Salomonen
  • J: Japan
  • K: Kiribati
  • M: Mazedonien, Malaysia, Mauritius, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Montenegro
  • N: Nauru, Nicaragua, NZ
  • P: Palau, Panama, Paraguay, Peru
  • S: Samoa, St. Kitts und Nevis, San Marino, Heiliger Stuhl, Serbien, Seychellen, Singapur
  • T: Osttimor, Tonga, Trinidad und Tobago, Tuvalu
  • U: Uruguay
  • V: Vanuatu, Venezuela

Schengen-Visum

Die übrigen Länder, darunter Bolivien, Ecuador und die Dominikanische Republik, benötigen ein Visum. Wenn Sie ein Gebiet im Schengen-Raum besuchen, können Sie ein gleichnamiges Visum beantragen, mit dem Sie sich maximal drei Monate in diesem Gebiet bewegen können.

Diese Erlaubnis wird in einer diplomatischen Mission oder angefordert Konsularbüro Zugehörigkeit zu dem Land, in das Sie reisen werden. Obwohl die Details variieren können, sollte in der Regel die folgende Dokumentation mitgeführt werden:

  • Visum und Foto Antragsformular
  • Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von drei Monaten am Ablaufdatum des Visums
  • Hin- und Rückfahrt oder Dokumentation des Privatfahrzeugs
  • Hotelreservierung oder Einladungsschreiben eines Verwandten
  • Nachweis ausreichender finanzieller Ressourcen
  • Reiseversicherung, die mindestens 30.000 € abdeckt und Rückführung und medizinische Notfallkosten umfasst
  • Zahlen Sie eine Gebühr von 60 €

Um in europäische Länder einzureisen, die nicht zum Schengen-Raum gehören, müssen Sie die jeweiligen Bedingungen konsultieren, da diese variieren können.



Andere Anforderungen

Wenn Sie Europäer sind und mit einem reisen Niño Unter 14 Jahren muss er nur das Familienbuch oder die Geburtsurkunde mitbringen. Ab diesem Alter wird empfohlen, Ihren DNI mitzubringen. Wenn sie alleine reisen, müssen die Eltern außerdem eine Genehmigung formalisieren. Minderjährige aus anderen Ländern müssen dieselben Dokumente wie Erwachsene registrieren.

Da der Haustierekönnen Bürger der Europäischen Union Reisen Sie mit dem Hund, Katze oder Frettchen mit dem europäischen Haustierpass.

Wenn Sie nach Finnland, Irland gehen, Malta o Im Vereinigten Königreich muss zusätzlich eine Echinococcus-Bandwurmbehandlung durchgeführt werden, die zwischen 24 und 120 Stunden vor der Reise verabreicht werden muss.

Haustiere aus allen Ländern müssen vor dem 3. Juli 2011 einen elektronischen Mikrochip oder eine lesbare Tätowierung tragen lassen. Darüber hinaus ist der Tollwutimpfstoff obligatorisch.

Für andere Tiere wie Kaninchen oder Vögel sollten die nationalen Vorschriften jedes Landes konsultiert werden. Pro Person können maximal fünf Haustiere mitgebracht werden.

Gesundheitskarte und Impfstoffe

Europäische Bürger können die Europäische Krankenversicherungskarte (TSE) beantragen, die deckt die medizinischen Kosten aufgrund von Unfällen oder Krankheiten in den Mitgliedsländern des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz. Es ist kostenlos und zwei Jahre gültig. Wenn Sie ohne europäische Gesundheitskarte reisen, müssen Sie die Kosten tragen.

Medikamente können mitgebracht werden, müssen jedoch in der Originalverpackung und auf Rezept sein. In Bezug auf Impfstoffe besteht keine Verpflichtung und es werden nur die in einem Land üblichen empfohlen:

  • Tetanus-Diphtherie
  • MMR (Masern, Röteln und Mumps)
  • Hepatitis A

Fragen von Benutzern

Was sind die Voraussetzungen, um mit einem italienischen Pass nach Europa zu reisen?

Wenn Sie einen italienischen Pass haben, können Sie ohne Einschränkungen in Europa reisen, da Sie die gleichen Rechte wie jeder italienische Staatsbürger haben.

Wie viel Geld sollte ich für eine Reise nach Europa mitbringen?

Um ein Schengen-Visum zu erhalten, müssen Sie je nach Land zwischen 30 und 90 Euro pro Reisetag haben.

Kann ich länger als drei Monate nach Europa reisen?

Grundsätzlich ist das Touristenvisum für maximal drei Monate nicht verlängerbar. Wenn Sie länger bleiben möchten, müssen Sie ein Langzeitvisum beantragen.

Dieser Artikel wurde 89 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: