das Wort kofta kommt aus dem Persischen und bedeutet Molido. Dieser Name bezeichnet mehrere typische Gerichte arabischen und orientalischen Ursprungs, die wie Fleischbällchen oder Hamburger geformt sind. Andere Wörter, die verwendet werden, sind Bulette, kefta o kufteh. In diesem Artikel erklären wir, wie man die typisch ägyptische Kofta zubereitet, und wir sprechen über andere Zubereitungen aus verschiedenen Ländern.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Artikelverzeichnis

Das typische Essen Ägyptens: Kofta

Ägyptische Kofta

En Ägypten, die typische Art der Vorbereitung kofta ist in Kebabdas heißt, auf einem Holzstab aufgerollt. Dieser Typ ist auch bekannt als Kabab Mashwi. Im Allgemeinen besteht es aus Rind- und Lammfleisch. Es ist ein typisches Gericht von Ägypten die in Restaurants in Städten wie Kairo zu finden sind.




Zutaten

Die Zutaten für die Zubereitung dieses traditionellen ägyptischen Gerichts sind folgende:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 250 g Lammhackfleisch
  • Halb gelbe Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Scheibe geröstetes und feuchtes Brot
  • Eineinhalb Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • Ein halber Teelöffel Cayennepfeffer
  • XNUMX/XNUMX Teelöffel gemahlener grüner Kardamom
  • Ein halber Teelöffel gemahlener Sumach (Gewürzsorte)
  • Ein halber Teelöffel Muskatnuss
  • Ein halber Teelöffel Paprika
  • Pita-Brot
  • Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 10 Holzspieße

Zusätzlich zu diesen Lebensmitteln müssen wir eine haben Grill oder Gasgrill und einen Mischer oder Thermomix. Auf diese Weise wird die Zubereitung von Speisen einfacher.

Rezept

Lassen Sie die Holzspieße eine Stunde vor Beginn des Kochvorgangs im Wasser. Nach dieser Zeit werden sie aus dem Wasser genommen. Außerdem muss der Grill 20 Minuten lang mit etwas Öl vorgewärmt werden.

Zuerst werden Zwiebel, Knoblauch und Petersilie gehackt. Dann das Kalbfleisch- und Lammfleisch, das Brot ohne Wasser und die Gewürze in den Mixer oder Thermomix geben. Alles wird geschlagen, bis es eines gibt teigiger Teig.

Diese Mischung wird in einen großen Behälter gegeben. Nehmen Sie eine Handvoll und formen Sie sie um einen Holzspieß. Das Beste ist, dass das Fleisch zwischen 2 und 3 cm dick ist. Es wird mit dem ganzen Fleisch gemacht, bis alle Spieße fertig sind.

Sie setzen diese Kebabs auf einem Tablett mit Pergamentpapier bedeckt und auf den Grill gelegt. Bei mittlerer bis hoher Hitze vier Minuten auf jeder Seite erhitzen.




Danach ist es servierfertig. Es wird normalerweise mit Fladenbrot, Sauce begleitet Tahini (hergestellt aus Sesam), Tomate, Zwiebel und Petersilie.

Andere Arten

Zusatz kofta typisch für Ägypten, in anderen arabischen und asiatischen Ländern finden wir unterschiedliche Rezepte. Die meisten von ihnen sind ziemlich würzig, obwohl die verwendeten Zutaten in jedem Land unterschiedlich sind.

Im Fall von Marokko finden wir die Kofta Tajine. Die Tajine Es ist eine Art, Essen zuzubereiten: in einem speziellen Tonbehälter, der eine konische Form hat und in zwei Teile geteilt ist.

In Indien finden wir die Malai Kofta. In diesem Fall sind die Kugeln oder Knödel Paneer, ein typischer Käse der Region. Auch in diesem Land können wir das testen kofta Lamm mit Curry.

Eine andere Alternative ist die pulao kofta, das seinen Ursprung in Persien und Arabien hat und heute in mehreren Ländern hergestellt wird. Es ist total veganDa es aus Reis hergestellt wird, wird kein Fleisch verwendet.

Schließlich die Art und Weise, wie wir das testen können kofta In der Türkei liegt es in Form eines Sandwichs in einem Fladenbrot vor und wird von anderen Zutaten wie Zwiebeln begleitet.

Dieser Artikel wurde 41 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: