Die australische Küche besteht aus exotischen und auffälligen Lebensmitteln. Hier sagen wir Ihnen, welche die typischsten sind, unter denen die von den Aborigines verzehrten Gerichte und das eigentümliche Fleisch wie das Känguru hervorstechen.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Fleischpastete

Es ist das Nationalgericht, ein Rezept, das in keinem australischen Haus fehlen darf. Umgangssprachlich ist es auch bekannt als «Hundeauge"Was ins Spanische übersetzt" Hundeauge "bedeutet.




Es besteht aus zwei Teilen: einerseits der Basis und andererseits der Füllung. Die Basis wird mit Mehl, Butter und Salz gekocht. Diese Zutaten werden gemischt und es bildet sich ein Teig.

Die Füllung besteht im Allgemeinen aus Hackfleisch, Fleischbrühe, Mehl, Muskatnuss, Sojasauce und Salz. Es wird in Wasser bei schwacher Hitze gekocht und sobald das Fleisch gekocht ist, wird das Mehl hinzugefügt.

Dieses köstliche Gericht wird normalerweise mit der sogenannten Sauce begleitet Soße. Um es hausgemacht zu machen, braucht man Rotwein, Demi Glace (eine braune Sauce französischen Ursprungs), Maisstärke und Margarine.

Pavlova

Dieses Dessert ist typisch für beide in Australien wie in NZ und beide Länder streiten um ihre Herkunft. Ihr Name wurde zu Ehren von Anna Pávlova gewählt, einer berühmten russischen Balletttänzerin des XNUMX. Jahrhunderts.

Für diesen traditionellen Kuchen werden Eiweiß geschlagen und Zucker, weißer Essig und Vanilleessenz hinzugefügt. Alles wird in eine Gebäckform gegeben und eine Stunde lang bei 140 ° C gebacken.

Nach dem Backen abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Danach wird es mit Schlagsahne und Früchten dekoriert, obwohl jeder Koch ihm seine persönliche Note verleiht. Das Ergebnis ist ein Dessert knusprig außen und innen cremig.

Canguro

Obwohl es für den Rest der Welt seltsam klingt, in Australien es ist normal a zu essen Känguru-Filet. Dies kann geröstet, gegrillt oder gebacken werden und wird normalerweise selten gegessen.

Dieses rötlich aussehende Fleisch ist nur 2% fett und reich an Eiweiß. Darüber hinaus hat es gesundheitliche Vorteile, da es gegen Krebs, gegen Diabetes und gegen Fettleibigkeit wirkt.

In Bezug auf den Geschmack ist es stärker als andere Fleischsorten wie Schweinefleisch oder Hühnchen, aber es ist zart. Der Erfolg ist so groß, dass er bereits seit einigen Jahren in den Rest der Welt exportiert wird.

Krokodil

Ein anderes Fleisch, das als exotisch angesehen werden kann, aber in diesem Land verwendet wird, ist das des Krokodils. Sein Verbrauch ist nicht so weit verbreitet wie der des Kängurus, aber es kann in verschiedenen Restaurants gefunden werden.

Die Krokodile, die normalerweise zum Kochen verwendet werden, sind die der Salzwasserarten, die sich im Norden des Landes befinden. Es ist ein Fleisch, das als exquisit und fettarm gilt.

Su Geschmack Es ist schwer mit anderen Fleischsorten zu vergleichen, obwohl man sagen könnte, dass es sich um eine Mischung aus Huhn und Fisch handelt. Es hat eine trockene Textur und kann auf verschiedene Arten gekocht werden, beispielsweise in Sauce.

Chiko rollen

Diese Vorspeise wurde 1951 von Frank McEnroe, einem bekannten australischen Geschäftsmann, erfunden. Er wurde von der Frühlingsrolle des inspiriert chinesische Küche.

Es ist so konzipiert, dass es gegessen werden kann die Straße runter und ohne die Notwendigkeit, Besteck zu verwenden. Sie werden von der Marke "Chiko" verkauft, obwohl einige Leute es vorziehen, sie selbst herzustellen.

Seine Zutaten sind die folgenden:

  • Bei
  • Karotte
  • Kalbfleisch
  • Gerste
  • Weizen
  • Sellerie
  • Zwiebel

Alle diese Lebensmittel werden zu einem Teig gerollt, was es zu einem einfach zu verwendenden Gericht macht. In Australien werden jährlich rund 17 Millionen Menschen konsumiert.

Johannisbeermarmelade

Seien Sie Teil der Gastronomie Bush Tucker o Ureinwohner. Die Stämme Australiens zeichnen sich dadurch aus, dass sie Gerichte zubereiten, ohne alles zu verwerfen, was die Natur ihnen bietet.

Diese kulinarische Methode wird im Land immer beliebter, weshalb es Köche mit Ursprung in den Aborigines gibt, die beginnen, ihre eigenen Restaurants zu eröffnen.

Bei dieser Marmelade handelt es sich um wilde Früchte, die sich im Norden von Queensland, einem der australischen Bundesstaaten, befinden und als Stachelbeeren bekannt sind.




Der Vorteil dieser Süßigkeit ist, dass sie bis zu einem Jahr in einem verschlossenen Glas aufbewahrt werden kann. Darüber hinaus ist es ideal für ein Frühstück oder einen Snack, da es von Toast begleitet werden kann.

Ingwer Bier

In diesem Gebiet finden wir auch einige typische Getränke. Eines davon ist Ingwerbier, ganz anders als die Biere, an die andere Gebiete wie Europa gewöhnt sind.

Dieses Getränk wird hergestellt aus Ingwer, eine Pflanze, die auf der ganzen Welt verwendet wird. Sein Geschmack ist süß und enthält im Allgemeinen keinen Alkohol, aber es wird fermentiert, um ihm Gas zu geben.

Zwar gibt es verschiedene Marken von Ingwerbier oder Ingwer BierEine der bekanntesten ist Bundaberg, eine australische Fabrik, die dieses Getränk seit 1960 herstellt.

Pflaumenpudding

Dieses Dessert ist eines der Weihnachtstraditionen das fehlt nie im Land. Sie genießen es sowohl zu Hause als auch am Strand, da in Australien Sommer ist, wenn Weihnachten ankommt.

Ihr Rezept ist einfach zuzubereiten und die Grundzutaten sind Zucker, Mehl, Eier, Zimt und getrocknete Pflaumen. Während sie es kochen, fügen sie manchmal ein Goldnugget hinzu, das jedem Glück bringt, der es findet.

Die Zubereitungszeit beträgt zwischen Zubereitung und Backen etwa zwei Stunden. Sie müssen warten, bis es total kalt ist, um es entformen zu können. Es kann mit Sahne und Pflaumen dekoriert werden.

Vegemite

Es ist eine beliebte Spread-Marke. Seine Geschichte begann im Jahr 1922 und seitdem wird es häufig zum Frühstück oder Mittagessen konsumiert, insbesondere auf Toast.

Es wird mit einem Auszug aus dem gemacht Hefe Reste aus der Brauindustrie. Es hat eine dunkelbraune Farbe und eine glatte Textur. Sein salziger Geschmack ist Menschen fremd, die nicht daran gewöhnt sind.

Derzeit ist das Unternehmen, das dieses Produkt produziert, Mondelez International, ein multinationales Unternehmen der Vereinigten Staaten. Außerhalb Australiens finden wir es in NZ, Nordamerika und Großbritannien.

Rote-Bete-Burger

Der Hamburger ist ein Produkt, das auf der ganzen Welt konsumiert wird. Die Bürger dieses Landes führten jedoch Rüben als Zutat für die Herstellung eines Hamburgers ein aussie (Australisch).

Zusätzlich zu den Rüben enthält dieses einfach zuzubereitende Gericht Rindfleisch, Käse und Brot, obwohl jede Person beschließt, andere Produkte nach ihren Wünschen hinzuzufügen: Salat, Senf, Tomate usw.

Die Idee, den Hamburger auf diese Weise herzustellen, entstand in den XNUMXer Jahren. Obwohl ursprünglich nur in lokalen Restaurants gekocht, ist es heute sogar in zu finden McDonald 's das Land.

Barramundi

Es ist ein in Australien heimischer Fisch, dessen Verzehr typisch ist. Sein Name stammt aus der Sprache der Aborigines in Queensland, einem australischen Bundesstaat, und bedeutet "großflächiger Flussfisch". Es kann bis zu zwei Meter messen und bis zu sechzig Kilo wiegen.

Dieser Fisch ist ungewöhnlich, da er sich während seines gesamten Lebens zwischen Süßwasser und Salzwasser bewegt. Es kann sowohl in Ostaustralien als auch in Neuguinea gefischt werden.

Barramundi kann auf verschiedene Arten hergestellt werden: gebraten, gebacken, gegrillt oder gegrillt. Aus diesem Grund ist es sehr häufig, es auf der Speisekarte des Restaurants zu finden.

Das Fleisch dieses Fisches ist weiß und schuppig und sein Geschmack ist mild. Es ist fettarm und reich an Omega-3-Fettsäuren, was es ideal zur Gewichtsreduktion macht. Es ist auch Antikrebs und Nutznießer für das Herz.

Feenbrot

Feenbrotoder auf Spanisch «Feenbrot» ist eine traditionelle und hausgemachte Süßigkeit. Die Produktion in Australien ist seit den XNUMXer Jahren bekannt. Ihre Herkunft ist jedoch unbekannt.

Es ist ein typisches Gericht in der Geburtstag der Kinder. Die Zubereitung ist einfach, so dass auch die Kleinsten es schaffen können, auch ohne die Hilfe eines Erwachsenen.

Seine Hauptzutat ist geschnittenes Brot, das, sobald es in Dreiecke geschnitten ist, mit Butter bestrichen und mit farbigem Anis oder essbarem Konfetti gefüllt wird.

Dieser Artikel wurde 226 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: