Kultur von Norwegen Es kann nicht ohne seine Amtssprache Norwegisch verstanden werden, die von allen Einwohnern gesprochen wird. In diesem Gebiet finden wir jedoch unterschiedliche Dialekte. Darüber hinaus verwenden einige Leute andere Sprachen, über die wir in diesem Artikel sprechen werden.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Amtssprache

Die Amtssprache von Norwegen ist der Norweger oder Norsk. Wie Schwedisch und Dänisch gehört es zur nordischen Sprachfamilie.



Wenn es ums Schreiben geht, finden wir zwei Formen anders:

bokmål
buchstäblich, Buchsprache. Es wird von 85% der Bevölkerung verwendet und in den meisten Schulen unterrichtet. Es wird mit städtischen Gebieten identifiziert. Die konservativere Version heißt riksmål.
Nynorsk
Mittel neuer Norweger. Es wird am häufigsten in ländlichen Gebieten des Landes verwendet, insbesondere im Westen. Nur 8% der Werke veröffentlicht in Norwegen sind geschrieben in Nynorsk. Es gibt einen Untertyp namens høgnorsk.

Dialekte

Wenn es ums Sprechen geht, finden wir eine bedeutende Anzahl von Dialekten. Es gibt jedoch keine offizielle Zahl, da es schwierig ist, sie zu quantifizieren. Die vier von ihnen Haupt- sind Nordnorskdas trønderskdas vestlandsk und østnorskund dies sind die Bereiche, in denen sie gesprochen werden:

Auf dieser Karte befindet sich der orange gestrichene Bereich dort, wo die Nordnorsk, in gelb die trønderskim grünen die vestlandsk und im roten Bereich die østnorsk. Ebenso innerhalb der sogenannten Innlandsmål und im Süden die sørlandsk.

Menschen, die verschiedene Dialekte sprechen, können normalerweise verstanden werden. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen ihnen in Bezug auf Stress, Grammatik, Syntax und Wortschatz. Die Form, die normalerweise Ausländern beigebracht wird, ist Standard Eastern Norwegian oder Standard østnorsk. Dies sind einige grundlegende Wörter:

  • Hallo = hei
  • Ja = Ha
  • Nein = Nein
  • Danke = Takk
  • Entschuldigung = Beklager

Auf der anderen Seite gibt es in Nordnorwegen ein indigenes Volk mit rund 50.000 Einwohnern Sami, die ihre eigene Sprache sprechen, auch genannt Sami. Diese Stadt befindet sich auch in Schweden, Finnland, Rusia und der Ukraine.



Sekundärsprachen

Wenn Sie eine Reise nach Norwegen unternehmen möchten, müssen Sie kein Norwegisch lernen, da die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung eine zweite Sprache spricht. Englisch, Sprache, mit der Sie problemlos kommunizieren können.

Durch EF English Proficiency IndexNorwegen, ein Ranking, das das Englischniveau in den verschiedenen Ländern bewertet, belegt den vierten Platz, da es eines der Gebiete ist, das diese Sprache am besten spricht.

Wenn Sie jedoch bleiben möchten, um zu leben oder zu arbeiten, ist es praktisch, dass Sie die Amtssprache des Landes lernen, wie sie von den Einwohnern im Alltag und in den meisten Unternehmen verwendet wird.

Obwohl in geringerem Maße Französisch und Deutsch Sprachen sind, die auch in Norwegen gelernt werden, wissen einige Leute, wie man es spricht. Die Spanier waren bisher nicht sehr bekannt, obwohl das Interesse daran in den letzten Jahren gestiegen ist.

Fragen von Benutzern

Welche Sprache wird in Oslo gesprochen?

Oslo ist die Hauptstadt von Norwegen. Wie im Rest des Landes ist die Amtssprache Norwegisch, obwohl es einfach ist, sich auf Englisch zu verständigen. Darüber hinaus sprechen einige Einwohner andere Sprachen wie Deutsch oder Französisch.

Welche Sprache wird in Tromsø verwendet?

Neben Norwegisch hat Tromsø eine wichtige samische Gemeinschaft, weshalb diese Sprache auch von einem Teil der Bevölkerung praktiziert wird. Wie in Oslo sprechen die meisten Menschen auch Englisch.

Ist Norwegisch eine schwierige Sprache?

Norwegisch ist keine schwer zu erlernende Sprache. Sie müssen jedoch geduldig und beharrlich sein. Die Kenntnis anderer Sprachen wie Englisch oder Deutsch kann das Verständnis erleichtern.

Dieser Artikel wurde 72 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: