In der Kultur Mexikos finden wir faszinierende Tänze mit jahrelanger Geschichte. Während einige sehr lebhaft sind, sind andere langsamer. Ebenso können unterschiedliche Einflüsse in ihnen beobachtet werden, obwohl einige einheimisch sind. In diesem Artikel nennen wir Ihnen den Namen und sprechen über die wichtigsten. Außerdem zeigen wir Ihnen Bilder und Videos.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Tapatio-Sirup

Der Sirup aus Guadalajara ist der Nationaler Tanz aus Mexiko. Es entstand im XNUMX. Jahrhundert in Jalisco und mischt mehrere regionale Tänze. Das Wort aus Guadalajara bezieht sich auf das Zapateado, das Männer ausführen.



Wenn es ums Tanzen geht, umgibt der Mann die Frau, um sie zu umwerben. Sie stampft und flattert mit ihrem Rock. Beide tragen typische Kostüme des Landes: Der Mann trägt einen Charro-Anzug und die Frau das chinesische Poblana-Kleid.

Wenn Sie mehr über die typische Kleidung des Landes erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu besuchen: Typische Kostüme Mexikos nach Regionen.

Dieser regionale Tanz ist so typisch, dass er sogar während der Quinceañera-Party getanzt wird, bei der eine junge Frau feiert, dass sie 15 geworden ist und deshalb ins Erwachsenenalter übergegangen ist.

https://www.youtube.com/watch?v=Z32890GLm4k

Oldies

Dieser Volkstanz ist ziemlich überraschend für Leute, die ihn nicht kennen, da seine Tänzer als alte Leute verkleidet sind. Es ist in Michoacán vertreten und wurde in der Stadt Jarácuaro geboren.

Am Anfang dieser Tanz aus der Zeit prähispanischwurde im Rahmen des Rituals zu Ehren des alten Gottes oder Gottes des Feuers durchgeführt. Das Kostüm, das sie tragen, besteht aus einer Holzmaske, einem Spazierstock, Schuhen mit Holzsohlen, einer Hose, einem weißen Hemd und einem Serape o Bucklige.

El Serape o Bucklige Es ist ein für Mexiko typisches Kleidungsstück für Männer, das traditionell verwendet wird, um sich vor Kälte und Regen zu schützen. Es ähnelt einem Poncho und ist normalerweise ziemlich bunt.

Die Protagonisten sind vier Männer, die alte Menschen durch Stürze und ihre Art zu gehen nachahmen. Diese werden von einem Paar geführt, das als bekannt ist Veripiti y Maringuía. Darüber hinaus sind sie die hässlichen, die sich über den Tanz der vier lustig machen alter Mann. In Michoacán werden Kinder von klein auf unterrichtet.

Huapango

Der Huapango wird in verschiedenen Staaten praktiziert, darunter Hidalgo, Puebla, San Luis Potosí und Veracruz. Daher finden wir in jedem Gebiet unterschiedliche Varianten, obwohl sie bestimmte Merkmale gemeinsam haben.

Dieser mexikanische Tanz wird normalerweise auf einer Holzplattform getanzt. Im Allgemeinen trägt der Mann weiße Hosen und einen Hut und die Frau einen ziemlich breiten weißen Rock. Die Musik wird von drei Personen gespielt, die Geige und Geige spielen Festlichkeit und Huapanguera (zwei Arten von Gitarre).

La Bamba

Die Bamba ist eine der Mestizen tanzen repräsentativsten des Staates Veracruz. Darin werden die Seguidillas und Fandangos aus Spanien mit den Zapateados und Guajiras aus Kuba gemischt.

Dieser Tanz wird von einem einzigen Paar dargestellt und die vorherrschende Farbe bei beiden Menschen ist Weiß. Zwischen den beiden verbinden sie sich mit der Bewegung ihrer Schritte, wie wir in diesem Video sehen können:

Yucatecan Jarana

Die Yucatecan Jarana ist typisch für die Halbinsel Yucatan. Einer der auffälligsten Aspekte ist, dass die Tänzer während des Tanzes Gegenstände auf dem Kopf tragen.

Dieser Stil begann zwischen dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert, als er von den Spaniern auf diesem Gebiet getanzt wurde. Im Laufe der Zeit passten die Mexikaner es an ihren eigenen Stil an. Sie tanzen zu zweit und sind weiß gekleidet.



Rehtanz

Dieser vorspanische Tanz wird im Bundesstaat praktiziert Sonora. Darin befinden sich drei Charaktere: der Hirsch (von den Eingeborenen verehrtes Tier), der Pascola und der Kojote. Der Tanz repräsentiert die Hirschjagd, daher muss die Person, die diese Rolle spielt, ziemlich beweglich sein.

Die Instrumente, die die Musik des Hirschtanzes interpretieren, sind neben der Rohrflöte Schlagzeug.

Muscheln

Los concheros entwickelte sich nach der Ankunft der Siedler auf dem Territorium. Obwohl es sich um einen indigenen Tanz handelt, enthält er spanische Elemente wie einige religiöse Themen.

Dieser Tanz hat zwei Formen. Einer heißt Wachsamkeit und ehrt Weiblichkeit, Nacht, Mutter Erde und den Jaguar. Der andere verehrt Männlichkeit, den Tag, die Sonnenenergie und den Adler. Eines der Elemente, aus denen sich der Kleiderschrank zusammensetzt, sind die Federn.

Nordpolka

Dieser beliebte Tanz ist Mestizo, da sein Ursprung in Deutschland liegt. Die Ureinwohner beobachteten die Oberschicht der Kolonisten, die es tanzten, und passten es schließlich an ihren eigenen Stil an.

Es wird hauptsächlich in den nördlichen Staaten praktiziert, darunter Baja California, Coahuilla, Chihuahua, Nuevo León, Sonora und Tamaulipas.

Ananasblume

Die Ananasblume ist ein Tanz, der in San Juan Bautista Tuxtepec, Oaxaca, geboren wurde. Es ist ziemlich neu, aus dem 1958. Jahrhundert. XNUMX ließ Gouverneur Alfonso Pérez Gasga vom Autor Samuel Mondragón eine indigene Choreografie für das Musikstück mit diesem Namen entwerfen.

Verantwortlich war Paulina Solís. Seitdem wurde dieser Tanz nur noch aufgeführt von Frauen, die eine tragen Huipil oder ärmelloses Hemd in leuchtenden Farben und zwei lange Zöpfe mit farbigen Streifen. Außerdem tragen sie eine Ananas auf ihren Schultern.

Das Kratzen

Die Raspa ist ein repräsentativer Tanz aus Ostmexiko, der seinen Ursprung in Veracruz hat. Es ist ein Mestizen-Tanz, der Elemente der Eingeborenen mit Formen der Kolonisten mischt. Aufgrund seiner einfachen Struktur wird es oft Kindern in der Schule beigebracht.

Quebradita

Quebradita ist auch bekannt als kleines Pferd. Es reicht Moderne, seit es in den 1960er Jahren von der Banda El Recodo begann und ab den 90er Jahren dank Radio und Fernsehen populär wurde.

In seiner Musik hören wir den Rhythmus einer Variante der mexikanischen Cumbia. Es ist eine Fusion zweier verschiedener Musikstile: Techno und Folklore. Darin umarmt der Mann die Frau an der Taille und legt sein rechtes Bein zwischen die beiden Beine des Mädchens. Das Paar dreht sich um und macht kleine Sprünge oder Pausen.

Eine der geübten Bewegungen ist die fiel, in dem der Mann die Frau mit einem geraden Rücken zurücklehnen lässt. Die auffälligste Modalität ist akrobatisch.

Top Bild von Brendan.

Dieser Artikel wurde 63 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: