Ozeanien ist ein Kontinent, der aus Tausenden von Inseln besteht, auf denen wir seltene und exotische Lebensmittelrezepte finden. Einige der bekanntesten Länder, darunter AustralienSie haben verschiedene traditionelle Gerichte, die überall auf der Welt zubereitet werden können.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Artikelverzeichnis

Gastronomie in Ozeanien: typische Gerichte mit Namen und Rezepten

Australien

Australien Es ist das größte Land des Kontinents. In einigen Städten wie Melbourne, Sydney oder Adelaide sind einige dieser typischen Gerichte leicht zu finden:




Känguru-Filet

Kängurufleisch ist fettarm und daher ziemlich gesund. Es ist ein Gericht, das je nach Geschmack der einzelnen Personen auf unterschiedliche Weise zubereitet werden kann. Eine der am meisten empfohlenen Methoden ist die folgende:

  • Mit Öl, Pfeffer, Knoblauch und feinen Kräutern marinieren
  • Jede Seite zwei Minuten rösten
  • Den Backofen auf 200º vorheizen und 7 oder 8 Minuten kochen lassen
  • Nehmen Sie es aus dem Ofen, wickeln Sie es in Aluminiumfolie und lassen Sie es 10 Minuten ruhen
  • Es kann mit Kartoffelpüree, gedünstetem Gemüse oder Salat serviert werden

Heute steigt der Verbrauch dieses Tieres, obwohl die Ureinwohner es bereits in der Vergangenheit gekocht haben. Derzeit ist sein Fleisch in vielen Supermärkten und Restaurants des Landes zu finden.

Lamington

Es ist eine typische Süßigkeit in beiden Australien als NZ. Es verdankt seinen Namen dem Baron von Lamington, dem Gouverneur von Queensland im späten XNUMX. Jahrhundert. Dieses Gericht besteht aus Kekswürfeln, die mit Schokolade und Kokosnuss überzogen sind.

Für den Kuchen zwei Eier und 200 Gramm Zucker schlagen. Dann werden 100 Gramm Butter und zwei Teelöffel Hefe hinzugefügt. Es wird erneut gemischt und 50 ml Milch werden hinzugefügt.

Später wird es in eine Form gegeben und in einem vorgeheizten Ofen 180 Minuten lang auf 35 Grad erhitzt. Nach dem Abkühlen wird der Biskuitkuchen geschnitten, durch eine Schokoladenglasur geführt und mit Kokosraspeln bedeckt.

Fleischpastete

El Nationalgericht aus Australien ist der Hackbraten. Für die Zubereitung sind folgende Zutaten erforderlich:

  • 750 Gramm Hackfleisch
  • 2 Würfel Rinderbrühe
  • Eineinhalb Tassen Wasser
  • 2 Esslöffel Mehl
  • Ein Teelöffel Sojasauce
  • Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

Zuerst muss der Teig gekocht und dann die Füllung hauptsächlich aus Hackfleisch hergestellt werden. Es wird mit Sauce begleitet Soße, die als Hauptbestandteil hat Demi Glace, eine Brühe französischen Ursprungs. Im NZ haben ihre eigene Variante, die heißer Kuchen.

Vegemite

Es ist das am einfachsten zuzubereitende australische Gericht, da es nichts zu kochen gibt. In diesem Fall handelt es sich um einen Aufstrich, dessen Hauptbestandteil der ist Hefe Reste aus der Brauindustrie.

Es wird vor allem bei Australiern verwendet, insbesondere für leichte Mahlzeiten wie Frühstück oder einen Snack, wenn sie es auf Toast verteilen. Es hat einen charakteristischen Geschmack, den nicht jeder mag.

Pavlova

Dieses Gericht ist auch nach einer Person benannt. In diesem Fall ist es zu Ehren von Anna Pávlova, einer russischen Balletttänzerin, die wichtige Neuheiten in dieser Disziplin eingeführt hat.

Dieser Kuchen ist nicht nur in Australien wichtig, sondern auch in Neuseeland: Beide Länder beanspruchen seine Erfindung. Das Besondere daran ist, dass es innen weich und außen knusprig ist.

Der Hauptteil des Desserts besteht aus Baiser. Darüber hinaus dürfen Sie keine Früchte verpassen, insbesondere Erdbeeren oder rote Früchte. Wenn Sie mehr traditionelle Rezepte aus diesem Land kennenlernen möchten, empfehlen wir Ihnen, den folgenden Artikel zu besuchen: Typisch australisches Essen.

NZ

Neuseeland ist das Land der Maori, einer indigenen Bevölkerung mit einer merkwürdigen kulinarischen Tradition. Einige seiner Gerichte werden noch heute zubereitet.

Hāngi

Hāngi ist kein bestimmtes Gericht, sondern eine Kochmethode. Es ist Maori-Ursprung und hat 2.000 über Jahre der Geschichte. Es wird zur Herstellung von Fleisch und Gemüse verwendet.

Um dieses System durchzuführen, muss ein Loch in den Boden gegraben werden, in das besonders heiße Vulkansteine ​​eingeführt werden. Darauf befinden sich Lebensmittelkörbe (derzeit aus Metall), die mit Stoff oder Blättern geschützt und mit Erde bedeckt sind.

Dies sollte etwa sechs Stunden lang so bleiben. Obwohl es ein komplizierter Weg ist, verleiht es Lebensmitteln einen besonderen Geschmack. In diesem Video können Sie sehen, wie es ausgeführt wird:

Kolonialgans

Lammfleisch ist eines der am meisten konsumierten in Neuseeland. Neben dem traditionellen gebackenen Lammgericht ist auch dieser Eintopf beliebt, insbesondere der 21 Juni, der Tag, an dem die Wintersonnenwende gefeiert wird.

Der Name dieser Ausarbeitung übersetzt als Kolonialgans. Dies geschieht, weil die ersten Siedler, die ins Land kamen, versuchten, einige ihrer typischen Gerichte mit Lammfleisch nachzuahmen, da Gänsefleisch knapp war.

Um es zu machen, benötigen Sie eine Lammkeule, die entbeint und mit Honig, Semmelbröseln, Zwiebeln, Petersilie, Thymian und getrockneten Früchten gefüllt ist. Später wird es mit Rotwein mariniert.




Fisch und Pommes

Dieses Gericht ist nicht nur typisch für hier, sondern auch für andere Länder wie das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten und Australien. Die Expansion begann in London im neunzehnten Jahrhundert.

Es geht um Fish and Chips. In Neuseeland wird es als Fast Food eingestuft, da es in Fachgeschäften verkauft wird, damit Sie es auf der Straße essen können.

Hokey Pokey

El hokey pokey Es ist ein Eisgeschmack. Es ist eine Art Toffee, das heißt, a Süßigkeiten süß gemacht mit braunem Zucker, goldenem Sirup, Backpulver und etwas Essig.

Es ist in der Regel in Form von kleinen Kugeln und wird mit Vanilleeis begleitet. Sein Name stammt von der Benennung der Eiscreme, die auf der Straße in verkauft wurden NY und das Vereinigte Königreich im XNUMX. und frühen XNUMX. Jahrhundert.

Französisch Polynesien

Obwohl diese Inselgruppe auf der anderen Seite der Welt liegt, gehört sie zu Frankreich. In ihnen ist Fisch eines ihrer Grundprodukte.

Chevrettes

die Chevrettes Sie bestehen aus Garnelen oder Garnelen. Sie müssen geschält und sautiert werden. In diesem Fall wird eine Sauce mit den folgenden Produkten hinzugefügt:

  • Vanille
  • Ron
  • Kokosmilch
  • Milchcreme

Eine halbierte Vanilleschote wird zusammen mit dem Rum gekocht. Anschließend die Kokosmilch und die Milchcreme einfüllen. Es kocht langsam, bis die Sauce ziemlich dick ist. Zum Schluss wird die Vanilleschote entfernt, die Garnelen hinzugefügt und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Poisson cru tahitien

Die Hauptzutat dieses Gerichts von der Insel Tahiti ist das roher Fischspeziell Thunfisch. Dies wird in Limettensaft mariniert und mit gewürfeltem Gemüse und Kokosmilch serviert.

Ma'a tinito

Ma'a tinito übersetzt aus Tahiti als chinesisches Essen, da dieses Gericht stark ist Asiatische Einflüsse. Die Zutaten für die Zubereitung sind:

  • Schweinelende
  • rote Bohnen
  • Chinakohl
  • Karotte
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Makkaroni
  • Knoblauchsoße
  • Erdnussöl
  • Salz und Pfeffer

Zuerst werden die Bohnen und das Schweinefleisch gekocht, während die Makkaroni separat gekocht werden. Das Gemüse sollte gerieben und mit Sojasauce sautiert werden. Zum Schluss wird das Schweinefleisch zusammen mit der gehackten Zwiebel gebraten.

Po'e

Po'e ist typisch für Tahiti und Rapa Nuí, auch bekannt als Osterinsel. Dieser flauschige Biskuitkuchen kann sowohl mit Banane als auch mit Papaya hergestellt werden.

Im ersten Fall müssen Sie Bananen mahlen, Kürbis reiben und etwas Mehl hinzufügen. Zu dieser Mischung werden Öl, mehr Mehl und Kokosraspeln hinzugefügt. Es wird gebacken, bis es die Textur eines Biskuitkuchen bekommt.

Samoa

Das Land Samoa besteht auch aus mehreren Inseln, von denen Upolu auffällt. In der Gastronomie dieser Gegend finden wir exotische Früchte wie Kokosnuss oder Papaya.

Masi Samoa

Sie sind eine Art von Kokosnusskekse Obwohl sie in Paketen in samoanischen Läden verkauft werden, können sie auch leicht zu Hause zubereitet werden.

Dazu müssen Sie Butter und Zucker mischen. Dazu wird Ei hinzugefügt und geschlagen. Anschließend wird es mit Kokosmilch und Vanille gemischt, um schließlich Mehl und Backpulver hinzuzufügen.

Kneten, bis eine feine Paste übrig bleibt, und in Quadrate schneiden. Es wird zwischen 180 und 20 Minuten in den zuvor auf 25 Grad vorgeheizten Ofen gestellt.

Koko araisa

Der Name gibt bereits an, woraus dieses Gericht besteht, da koko Mittel KakaoWährend Araisa es Reis. Es ist eine Süßigkeit, die sowohl heiß als auch kalt eingenommen werden kann. Die notwendigen Zutaten sind folgende:

  • 3 Tassen Reis
  • 2 Tassen Kokosmilch
  • 1 Tasse Kakaopulver
  • Zucker

Die Ausarbeitung ist recht leichtDa Sie den Reis nur kochen müssen, mischen Sie ihn mit Kokosmilch und fügen Sie Zucker und Kakaopulver hinzu. Das Ergebnis ist eine Art dicke strukturierte Suppe.

Dieser Fafao

Kochen Dieser Fafao, oder was ist das gleiche, gebackene gefüllte Papaya, diese Produkte werden benötigt:

  • 2 grüne Papayas
  • Ein halbes Kilo Hackfleisch
  • 1 gehackte Zwiebel
  • Eine halbe Tasse Semmelbrösel
  • 2 Eiern
  • 2 Esslöffel Milch
  • Salz und Pfeffer

Das Fleisch wird mit Zwiebeln, Semmelbröseln, Ei und Milch gekocht. Diese Mischung wird in eine zuvor geöffnete Papaya und ohne Samen gegeben. Mit Alufolie abdecken und 45 Minuten backen. Das Papier wird dann entfernt und weitere 15 Minuten erwärmt.

Dieser Artikel wurde 81 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: