Um über typische Kostüme des amerikanischen Kontinents zu sprechen, muss zwischen den drei Subkontinenten unterschieden werden, aus denen es besteht: Südamerika, Mittelamerika und Nordamerika. Wie wir in der folgenden Liste sehen werden, gibt es zahlreiche Unterschiede zwischen den typischen Kleidungsstücken jedes Landes.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Artikelverzeichnis

Typische Kostüme Amerikas

Zentralamerika

Die typische Kleidung von Guatemala Es ist wahrscheinlich das farbenfrohste von allen und zieht die Aufmerksamkeit auf sich, weil verschiedene Tierdrucke (darunter exotische Vögel), Sterne, Blumen ... Es dominieren kräftige Farben wie Rot, Fuchsia oder Gelb.




In der guatemaltekischen Abteilung von ChimaltenangoFrauen tragen ein Kleidungsstück namens güipil, gekennzeichnet durch seinen V- oder quadratischen Ausschnitt mit einem schwarzen Samtbesatz am Halsrand. Der Rock ist um die Taille gerollt und reicht bis zu den Knöcheln. Beide Teile zeichnen sich durch lebendige Farben und charakteristische Stickereien aus.

En Honduras Hier finden Sie zahlreiche Outfits für Frauen. Zum Beispiel wird in praktisch allen honduranischen Regionen Bauernkleidung verwendet. Auch das berühmte Blumenkostüm, hergestellt aus sehr bunten Blumenstoffen und verwendet für Tänze wie die Quadrillen oder den Warschauer Tanz.

Wie in vielen anderen lateinamerikanischen Ländern ist die traditionelle Kleidung Nicaraguas eng mit ihren typischen Tänzen verbunden. Somit ist der Bussardtanz ein sehr repräsentatives Beispiel. Für ihre Interpretation tragen die Frauen einen orangefarbenen Anzug mit schwarzen Rändern und eine zum Kleid passende Blume wird in ihr Haar gesteckt.

Was El Salvador betrifft, können wir sagen, dass seine Trachten sehr Hand in Hand mit seinen beliebten Festen gehen, weshalb die meisten von ihnen in beliebten Tänzen verwendet werden. Einige von ihnen sind: die Vulkanña, die Poblana, die Izalqueña, die Panchas ... Das berühmte Frauenkostüm «blau und weiß» repräsentiert die Farben der salvadorianische Flagge.

Insel Mittelamerika

Das Antillengebiet, besser bekannt als Inselamerika, besteht aus verschiedenen Archipelen, deren Lage zwischen dem Karibischen Meer und dem Atlantik liegt. Die Vielfalt der zentralamerikanischen Länder und territorialen Abteilungen in diesem Teil Amerikas erklärt die lange und vielfältige kulturelle Tradition jeder dieser Nationen.

Die typischen kubanischen Kostüme werden hauptsächlich aus natürlicher Baumwolle hergestellt und in ihnen wird Komfort gesucht, um hohen Temperaturen standzuhalten. Männer tragen normalerweise Jeans oder Baumwollhosen und darüber ein T-Shirt namens Guayabera, ein traditionelles kubanisches Kleidungsstück, das sich durch ein Hemd mit Taschen und manchmal Stickereien auszeichnet.

Das weibliche Kleid Kubas schlechthin ist das Kubanische Robe, verwendet bei Partys, Feiern und anderen besonderen Anlässen. Es ist weltweit bekannt für seine Farben und zahlreichen Rüschen. Seine Geschichte hängt mit dem Stil der spanischen Tänzer und Sänger des XNUMX. Jahrhunderts sowie mit der Kleidung der wohlhabenden kreolischen Damen der damaligen Zeit zusammen.

Puerto RicoObwohl sie zu den Vereinigten Staaten gehört, hält sie ihre karibischen Wurzeln am Leben, was sich in ihrer traditionellen Kleidung widerspiegelt. Die meisten Kleidungsstücke bestehen aus Baumwolle, eine Tradition, die von den Ureinwohnern geerbt wurde, die dieses Material zur Herstellung von Petticoats verwendeten. Die Grundfarbe des weiblichen Kostüms ist weiß, obwohl es mit Kleidern und Bändern geschmückt ist.

In der regionalen Kleidung der Dominikanischen Republik können Sie die Farben ihrer Flagge sehen, dh blau, weiß und rot. Der Ursprung dieses weiblichen Kostüms geht auf das Jahr 1969 zurück, als es im Rahmen eines vom Staatssekretär für Tourismus organisierten Wettbewerbs ausgewählt wurde. Es ist ein Kostüm, das auf der Kleidung der Bauern basiert.

Südamerika

Im südlichen Teil Amerikas teilen praktisch alle Länder die Verwendung mehrfarbiger Stoffe. Die typischen Kostüme für Frauen sind auch ähnlich, mit der Verwendung von Faldas Largas und mit Flug, Kopfschmuck und verschiedenen Schmuckstücken.




Chile Es ist eines der am weitesten entwickelten südamerikanischen Länder, in denen die aus der Antike geerbte Folklore für seine Bewohner nach wie vor von entscheidender Bedeutung ist und die Bräuche und Traditionen des Landes repräsentiert. Ihre regionalen Kostüme unterscheiden sich durch die in jeder Region verwendeten Materialien.

Die Vielfalt der Bewohner des nördlichen Gebiets Chiles zeichnet Kostüme wie das der Aymara-Frau aus, die täglich eine Art Decke benutzt, die die so genannte Brust bedeckt awayo und ein Stoffhut. Im zentralen und südlichen Bereich steht vor allem der Komfort im Vordergrund.

mehrere Chilenische Frauenkostüme Sie waren in der Rangliste "Dolls of The World" vertreten, in der die berühmte Barbie-Puppe die wichtigsten Kostüme der Länder der Welt trug. Das typisch chilenische Kostüm steht derzeit ganz oben auf der Rangliste.

Peru Es ist eines der aufstrebenden amerikanischen Länder, das seine angestammten Bräuche am lebendigsten beibehält. Dies kann man in der typischen Kleidung der peruanischen Anden beobachten, wo die Art und Weise, wie Menschen sich kleiden, auf die Notwendigkeit reagiert, sich vor Kälte zu schützen. Ein sehr typisches Kleidungsstück ist der Chullo, eine Art Wollhut, der den Kopf einschließlich der Ohren bedeckt.

Auf der anderen Seite tragen die Bewohner der peruanischen Küste bei Frauen Ponchos und Röcke aus Baumwolle oder Seide, während Männer normalerweise einen Strohhut tragen, um sich vor der Sonne zu schützen. Im peruanischen Dschungel tragen sowohl Männer als auch Frauen Sie tragen die berühmte Tunika namens Cushma, geschmückt mit geometrischen Figuren und Farben der Region.

Aus Kolumbien heben wir vor allem die typischen Kostüme der Karibik hervor, insbesondere die des San Basilio de Palenque, wo ein großer Teil der Bevölkerung afrikanischen Ursprungs ist. Auffällig ist die Kleidung der Palenqueras, die aus einem Kleid in verschiedenen Farben besteht. Außerdem haben sie normalerweise ein Becken voller Früchte auf dem Kopf.

Venezuela, Bolivien und Ecuador Sie sind Beispiele für südamerikanische Länder, in denen die typischen Kostüme mit den typischen Tänzen des Landes zusammenhängen. So fällt in Venezuela derjenige der Llanos auf, bekannt als liquiliquiWährend in Ecuador die berühmteste Volkskleidung die von Quito (seiner Hauptstadt) oder Otavalo ist, wo Männer einen Poncho tragen.

Nordamerika

Aus dem angelsächsischen Amerika lohnt es sich, das hervorzuheben typische Kostüme der Vereinigten Staaten, derzeit für besondere Anlässe wie Kostümpartys oder Nationalfeiertage verwendet. Ein Beispiel dafür ist die Kleidung zum Unabhängigkeitstag, die jeden 4. Juli gefeiert wird und bei der die Amerikaner die Farben Rot, Blau und Weiß tragen, um ihre Flagge darzustellen. Onkel Sam Kostüm oder Uncle Sam ist das beliebteste.

Auf der anderen Seite das Erbe von indigene Gemeinschaften in den USA ist es unbestreitbar, insbesondere das der Amerikanische Indianer. Zu den Kleidungsstücken, mit denen diese menschlichen Gruppen normalerweise vertreten sind, gehört der bekannte Federkopfschmuck, der auf Englisch genannt wird Warbonnet, in der Antike von Kriegern als Symbol für Heldentat und Tapferkeit verwendet. In Wirklichkeit haben die Kostüme der einheimischen Indianer ähnliche Elemente wie die der Andenregion.

Die traditionelle kanadische Kleidung, die am meisten auffällt, ist die der anderen indigene Gruppen das hat das Land in der Vergangenheit bewohnt. Die Naskapi-Indianer lebten im Nordosten von Quebec und stellten Kleidungsstücke her, die durch ihre Zeichnungen aus Rentierhaut gekennzeichnet und mit natürlichen Pflanzenpigmenten bemalt waren. Die Uniform der Royal Canadian Mounted Police ist ebenfalls sehr repräsentativ.

die typische Kostüme von Mexiko Sie sind ein Symbol für die große kulturelle Tradition in diesem nordamerikanischen Land. Von ihm heben wir die folkloristische Kleidung von hervor Veracruz für Frauen, die aus einem breiten weißen Rock besteht, der mit verschiedenen Stickereien und Spitzen verziert ist. Über der gleichfarbigen Bluse und ohne Ärmel befindet sich eine mit Blumen verzierte schwarze Samtschürze.

Dieser Artikel wurde 40 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: