Bevor Sie nach Spanien reisen, ist es wichtig zu wissen, welche Einwanderungsanforderungen bestehen und welche Verfahren durchgeführt werden müssen. Die erforderlichen Unterlagen sind nicht für alle Personen gleich, da der Grund für die Reise und das Herkunftsland des Reisenden berücksichtigt werden müssen.

Unten finden Sie einen Index mit allen Punkten, die wir in diesem Artikel behandeln werden.

Notwendige Dokumente

Die Papiere, die für eine Reise nach Spanien benötigt werden, variieren je nach Nationalität des Reisenden sowie dem Grund für die Einreise.



Ausweis und Reisepass

Die Bürger der Mitgliedstaaten der Europäischen Unionneben der Schweiz NorwegenIn Island und Liechtenstein müssen Sie lediglich Ihr nationales Ausweisdokument vorlegen, um nach Spanien einzureisen.

Ebenso Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis oder eines Langzeitvisums in einem der Mitgliedsländer der Schengen-Raum. Welche Gebiete Teil dieser Vereinbarung sind, erfahren Sie im folgenden Artikel: Der Schengen-Raum und die Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Diese Personen müssen ihren Reisepass und eine Rückfahrkarte vorlegen und nachweisen, dass sie über ausreichende finanzielle Mittel für den Besuch verfügen.

Zusätzlich zu den bereits erwähnten gibt es eine beträchtliche Anzahl von Ländern, deren Bürger nach Spanien reisen dürfen ohne Visum, nur mit Reisepass, solange sie als Touristen einreisen und ihr Aufenthalt weniger als 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen beträgt. Sie sind die folgenden Gebiete:

  • A: Albanien, Andorra, Argentinien, Australien
  • B: Bahamas, Barbados, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Brunei
  • C: Kanada, Chile, Vatikanstadt, Kolumbien, Südkorea, Costa Rica
  • D: Dominica
  • E: El Salvador, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten
  • G: Granada, Guatemala
  • H: Honduras, Hongkong
  • I: Marshallinseln, Mauritius, Salomonen, Israel
  • J: Japan
  • K: Kiribati
  • M: Macao, Malaysia, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Montenegro
  • N: Nauru, Nicaragua, NZ
  • P: Palau, Panama, Paraguay, Peru
  • S: Samoa, St. Kitts und Nevis, St. Marino, St. Vincent und die Grenadinen, St. Lucia, Serbien, Seychellen, Singapur
  • T: Taiwan, Osttimor, Tonga, Trinidad und Tobago, Tuvalu
  • U: Uruguay
  • V: Vanuatu, Venezuela

Diese Personen müssen einen gültigen Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von drei Monaten nach dem Abreisetag vorlegen, der in den letzten zehn Jahren ausgestellt wurde, sowie eine Hotelreservierung oder ein Einladungsschreiben und ein Rückflugticket. Es kann auch verlangt werden, dass die wirtschaftliche Zahlungsfähigkeit nachgewiesen wird.

Visum

Reisende aus Ländern, die oben nicht genannt wurden, müssen a Schengen-Visum in der Lage zu sein, für den Tourismus und für maximal drei Monate in einem Zeitraum von 180 Tagen nach Spanien zu reisen. Dies muss persönlich bei einem Konsulat oder einer Botschaft beantragt werden. Die Voraussetzungen, um es zu bekommen, unabhängig davon, ob Sie das Land zum ersten Mal besuchen oder nicht, sind folgende:

  • Antragsformular ausgefüllt, unterschrieben und mit einem Passfoto versehen. Sie können es kaufen, indem Sie auf klicken Link.
  • Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von drei Monaten zum Zeitpunkt der Abreise.
  • Fotokopie der ersten drei Seiten des Passes und anderer interessanter Seiten.
  • Krankenversicherung mit einer Mindestdeckung von 30.000 €.
  • Hin- und Rückflugticket oder Dokumentation des zu entnehmenden Fahrzeugs.
  • Kontoauszug der letzten drei Monate. Im Falle eines Studenten Nachweis der Einschreibung und Nachweis der finanziellen Mittel der Eltern.
  • Falls erforderlich, Genehmigung des Devisenamtes zum Export von Fremdwährung.
  • Hotelreservierung oder Original und Kopie eines Einladungsschreibens.

Die Gebühr, die für den Erwerb dieser Genehmigung gezahlt werden muss, beträgt in der Regel 60 € und muss zwischen drei Monaten und fünfzehn Tagen vor Reiseantritt beantragt werden. Dieselben Anforderungen gelten für Reisen nach Spanien als Familienbesuch.

Das Einladungsschreiben muss auf der Polizeistation bearbeitet werden, die dem Wohnort entspricht, oder muss vor einem Notar geschrieben werden.

Besondere Situationen

Wenn Sie in Spanien leben möchten, um zu studieren oder zu arbeiten, benötigen Sie ein Langzeitvisum, es sei denn, Sie kommen aus der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz.

Ebenso ist es für Reisen mit einem Arbeitsvertrag erforderlich, eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis für eine andere Person zu beantragen. Um es zu bekommen, müssen Sie ein Stellenangebot aus Spanien haben und in Ihrem Land sein.



Da der FamilientreffenEs kann für den Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren oder Behinderten, die nicht verheiratet sind, sowie für die Aszendenten ersten Grades des Antragstellers oder seines Ehepartners, die älter als 65 Jahre sind, beantragt werden.

Die Person, die diese vorübergehende Aufenthaltserlaubnis für ihre Verwandten beantragt, muss mindestens ein Jahr in Spanien leben und über eine Aufenthaltserlaubnis für mindestens ein weiteres Jahr verfügen.

Andere Anforderungen

Ist erlaubt Reisen Sie mit Ihrem Haustier nach Spanien. Für Hunde, Katzen und Frettchen, die aus einem Land der Europäischen Union stammen, gelten folgende Anforderungen:

  • Mikrochip oder Tätowierung identifizieren
  • Tollwutimpfung
  • Europäischer Reisepass für die Verbringung von Haustieren
  • Sie können nicht weniger als 15 Wochen sein

Wenn Sie aus einem Land kommen, das nicht Mitglied der Europäischen Union ist, müssen Sie ebenfalls über einen Travelers Entry Point nach Spanien einreisen deklarieren An den Fiscal Resguardo der Zivilgarde, dass Sie mit einem Haustier gehen. Wenn Sie keinen europäischen Pass für die Verbringung von Haustieren besitzen, ist Folgendes erforderlich:

  • Tiergesundheitsbescheinigung in spanischer Sprache, unterzeichnet von einem offiziellen Tierarzt.
  • Aussage.
  • Beglaubigte Kopie der Tieridentifikations- und Impfdaten.
  • Identifikation Mikrochip oder Tätowierung.
  • Tollwutimpfung.
  • Einreichung eines serologischen Tests gegen Tollwut in einem autorisierten Labor, es sei denn, es stammt aus einem der Länder, die in der Liste aufgeführt sind, die Sie durch Klicken abrufen können Link.

Auf der anderen Seite sollten Kinder, die mit Kindern reisen, keine zusätzlichen Anforderungen erfüllen. Wenn Sie jedoch nur mit Ihrem nationalen Ausweis (aus einem autorisierten Land) reisen, benötigen Sie eine elterliche Erlaubnis.

Ebenso gibt es keine obligatorische oder erforderliche Impfung, um nach Spanien zu reisen. Es wird nur empfohlen, die Grundimpfung durchzuführen:

  • Tetanus-Diphtherie
  • MMR (Masern, Röteln und Mumps)
  • Hepatitis A

Fragen von Benutzern

Kann ich ein Schengen-Visum für Spanien ohne Einladungsschreiben erhalten?

Ja, es ist kein Einladungsschreiben erforderlich, es wird auch akzeptiert, eine Hotelreservierung vorgenommen zu haben.

Was sind die Voraussetzungen, um als Amerikaner nach Spanien zu reisen?

Wenn Sie in den USA ansässig sind, müssen Sie bei der Beantragung des Schengen-Visums einen Nachweis über den Immigrationsstatus in den Vereinigten Staaten vorlegen.

Wie viel kostet eine Reise nach Spanien?

Der Preis variiert stark je nach Ausgangspunkt. Aus dem übrigen Europa sind Flüge recht günstig, aus anderen Kontinenten kosten sie normalerweise mehr als 500 Euro.

Dieser Artikel wurde 214 mal geteilt. Wir haben viele Stunden damit verbracht, diese Informationen zu sammeln. Wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es bitte: